Wann exakt an welchem Datum im Jahr 1982 war der letzte Super-Blutmond?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

30.12.1982 war die letzte Supermoon Eclipse.

Blutmond im Sinne wie es in den letzten Jahren gebraucht wird, war es aber nicht. Das ist ein Ausdruck den ein amerikanischer Evangelist 2013 gepraegt hat und damit eine Serie von 4 totalen Mondfinsternissen ohne eine teilweise Mondfinsternis dazwischen (Tetrad) meint, die alle auf juedische Feiertage fallen.

http://astronomynow.com/2015/09/22/dont-miss-the-totally-eclipsed-supermoon-of-28september-2/

Siehe hier: http://lmgtfy.com/?q=Mondfinsternis+1982

Die beiden Topergebnisse zeigen die Mondfinsternis an, die in Frage kommen könnte. Beim Wikipediaartikel werden sogar alle Mondfinsternisse des 20. Jahrhunderts aufgezeigt. Es dürfte klar sein, dass aus den Artikeln hervorgeht, dass die letzte totale Mondfinsternis mit dem Mond in Erdnähe im Juli 1982 stattfand, denn da waren die Werte für den Halbschatten, den Kernschatten und auch entsprechend die Transitdauer am größten.

Super-, Hyper-, Giga-, Tera-Blutmond: die Unterschiede sind minimalst und mit dem bloßen Auge gar nicht festzustellen.

Dazu benötigt man schon sehr genaue Messinstrumente.

Nur durch die überzogene Medein-Hype werden die Leute überhaupt gewahr, was da gerade am Himmel passiert.

Was möchtest Du wissen?