Wann erhalte ich meine Sozialversicherungsnummer von der Krankenkasse?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder Beschäftigte in der BRD benötigt eine Rentenversicherungsnummer. Mit Vergabe dieser Nummer wird ein Sozialversicherungsausweis mit der Rentenversicherungsnummer übersandt.

Der Sozialversicherungsausweis kann bei einer gesetzlichen Krankenkasse, bei der Ortsbehörde der Wohnortgemeinde oder direkt bei einem gesetzlichen Rentenversicherungsträger beantragt werden.

Er kann durch eine entsprechende Meldung des Arbeitgebers (bei Minijobs über die Minijobzentrale) bei Beschäftigungen über 400, EURO (bei dem Rentenversicherungsträger) zusammen mit der Anmeldung beantragt werden.

Wenn der Arbeitgeber die Rentenversicherungsnummer (Sozialversicherungsausweis) vor Arbeitsaufnahme möchte, dann ist die Beantragung bei einer der o. a. Stellen bereits vor Beschäftigungsaufnahme möglich. In der Regel ist die Geburtsurkunde und sofern verheiratet eine entsprechende Urkunde vorzulegen. Sofern diese Daten im Pass oder Personalausweis sind, genügen auch diese Unterlagen.

einfach nen Brief schreiben. Dein Geburtsdatum angeben! Oder einfach aml anrufen und du wirst staunen

Was möchtest Du wissen?