Wann entsteht eine Polare Atombindung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ein stark elektronegatives Atom(F,O,N..) mit einem weniger elektronegativem Atom(H,C..) verbunden ist,zieht das "stärkere" Atom das gemeinsame Elektronenpaar mehr zu sich,dadurch gibt es an dieser Stelle einen leichten Elektronenüberschuss( negativ teilgeladen),und beim "Schwächeren" einen Elektronenmangel (positiv Teilgeladen).

Ist wie beim Tauziehen: Je stärker der Gegenspieler,desto weiter ist das Seil auf seiner Seite verlagert(Seil ≙ Elektronenpaar).

Was möchtest Du wissen?