Wann endet mein Arbeitsverhältnis, wenn ich noch in diesem Monat kündige (7 Jahre Betriebszugehörigkeit)?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, das ist richtig, was Du da ergoogelt hast. Wenn Du aber früher raus willst, kann man oft mit den Chefs reden.

Viel Erfolg!

Familiengerd 16.07.2017, 18:03

Das ist nicht richtig!

Denn die verlängerten Fristen betreffen zunächst nur die vom Arbeitgeber einzuhaltenden Kündigungsfristen je nach Dauer des Beschäftigungsverhältnisses - wenn vertraglich nichts Anderes vereinbart wurde!

0

Die gesetzliche Kuendigungsfrist fuer den Arbeitnehmer nach Ablauf einer eventuell vereinbarten Probezeit betraegt 4 Wochen zum 15. oder zum Monatsletzten. Arbeits- und tarifvertraglich koennen aber auch andere Fristen wirksam vereinbart werden (kuerzere allerdings nur  tarifvertraglich). Dann gelte die vereinbarten.

Bevor Du google bemühst, solltest Du in Deinen Arbeitsvertrag sehen. Dort steht wahrscheinlich was von Kündigungsfristen. Möglicherweise gibt es auch einen Tarifvertrag, der für Dich gilt.

Jumik85 16.07.2017, 16:48

Habe ich schon geguckt. Da steht 4 Wochen zum Monatsende bzw 15. des Folgemonats. Dahinter steht aber auch, dass sich die Frist abhängig von gesetzlichen Bestimmungen verlängert. Es gibt einen Tarifvertrag, aber mir liegt keiner vor. Wie kann ich den einsehen

0
Familiengerd 16.07.2017, 18:09
@Jumik85

Dahinter steht aber auch, dass sich die Frist abhängig von gesetzlichen Bestimmungen verlängert.

Es kann vereinbart werden, dass der Arbeitnehmer die gleichen längeren Fristen nach dem BGB einzuhalten hat, die der Arbeitgeber je nach Dauer des Arbeitsverhältnisses einhalten muss.

Die Formulierung, die Du zitierst, reicht dafür aber kaum aus; da müsstest Du schon den genauen Wortlaut der Formulierung im Arbeitsvertrag zitieren.

Es gibt einen Tarifvertrag, aber mir liegt keiner vor. Wie kann ich den einsehen

Wenn der Tarifvertrag keine Öffnungsklausel für abweichende arbeitsvertragliche Vereinbarungen enthält, gelten die Bestimmungen des Tarifvertrages.

Nach dem Tarifvertragsgesetz TVG muss der Arbeitgeber einen Tarif, den er im Betrieb anwendet oder auf den er sich im Arbeitsvertrag bezieht, an geeigneter Stelle im Betrieb zur Einsicht zugänglich machen; er muss also beim Betriebsrat (sofern vorhanden), im Personalbüro oder beim Arbeitgeber (in Person selbst) einsehbar sein.

0

Nicht Google sondern Dein Arbietsvertrag ist ausschlaggebend.....lese ihn nochmals durch!

Jumik85 16.07.2017, 16:45

Habe ich schon geguckt. Da steht 4 Wochen zum Monatsende bzw 15. des Folgemonats. Dahinter steht aber auch, dass sich die Frist abhängig von gesetzlichen Bestimmungen verlängert.

0

Was möchtest Du wissen?