Wann Eiweiß Shake trinken?

5 Antworten

Sie sagt, sie könne Ihren Eiweißbedarf am Tag nicht decken, da sie keine Eier oder "gesundes Essen" (Zitat) von Ihr,

So falsch kann man sich gar nicht ernähren, dass der Eiweißbedarf nicht gedeckt ist. Das geht eigentlich nur mit speziell präparierter, eiweißarmer Nahrung. Solche Ideen kommen aber gerne von den Herstellern der Eiweißpräparate. Angst und Hoffnung waren schon immer gute Motivationen, wenn man den Leuten Schlangenöl andrehen wollte.

nicht möge, dazu gehöre Magermilch etc.

Magermilch gehört nicht in eine gesunde Ernährung. Nicht mal in die eines Kalbes.

Sie geht jeden 2 - 3 Tag ins Fitnessstudio mit meiner Mutter,. Sie sagt, dass der Sport Ihr nichts ohne Eiweißshakes helfen würde...

Dann hat sie etwas falsches aufgeschnappt (was in einem Fitnessstudion wirklich nicht schwer ist). Fakt ist: Niemand braucht Eiweißshakes. Die einzige positive Wirkung die sie haben ist es, dem Hersteller das Konto zu füllen. Gesundheitlich gesehen ist das Zeug eine Katastrophe, weil es denturiertes Eiweiß in hoher Konzentration zuführt - von enthaltenen anderen Stoffen mal gar nicht zu reden. Auf Dauer kann man mit Eiweißspeicherkrankheiten und Nierenschäden schäden.

Ist es aber überhaupt gesund für sie mit 15 es zu nehmen?

Nein.

Wie kann ich Ihr das ausreden?

Gar nicht. Sie muss selbst erkennen, dass das nicht der richtige Weg ist. Du kannst ihr dazu Informationen liefern, aber was sie daraus macht, musst du leider ihr überlassen.

Eiweiß ist essentieller Bestandteil einer jeden Ernährung. Falls man den Bedarf dieses Makronährstoffs durch die bloße Ernährung nicht decken kann, dann können Nahrungsergänzungsmittel wie ein Eiweißpulver durchaus hilfreich sein.

Von "ungesund" kann man also nicht sprechen, da jeder Mensch Eiweiß zuführen muss. Ob das nun in Form von isoliertem Pulver oder in Form von Lebensmitteln erfolgt, ist zunächst zweitrangig.

Das Eiweiß durch Nahrungsmittel zu erhalten, wäre natürlich vorzuziehen, da so noch andere Nährstoffe gleichzeitig aufgenommen werden. Einen Kostenfaktor stellt die Nahrungsergänzung natürlich auch dar.

Durch Eiweiß wächst der Muskel schneller. Und Eiweißshakes nimmt fast jeder, es ist nichts ungesundes.
Lass sie doch trainieren.. Fitness hat niemandem geschadet und jeden 2-3 Tag ist auch völlig okay. Deine Mutter ist doch dabei, warum machst du dir sorgen?

Sie Streiten dauernd deswegen und es nervt mich einfach nur...

Deswegen war diese Frage gestellt, um vielleicht dieses Problem zu lösen.

0

Durch Eiweiß wächst der Muskel schneller.

Nein. Das Muskelwachstum wird durch den Bewegungsreiz ausgelöst und erst dann werden als Baustoff Proteine bzw. Aminosäuren hinzugezogen - von denen ausreichend im Organismus vorhanden sind.

Mehr Eiweiß führt genausowenig zu mehr Muskeln, wie mehr Benzin zu einem schnelleren Auto führt.

Und Eiweißshakes nimmt fast jeder, es ist nichts ungesundes.

Und wie genau kommst du jetzt von "Jeder macht das" auf "das ist nichts ungesundes"? Ist etwas richtig, weil es jeder macht?

Was eine Eiweißmast im Organismus so auslöst, kannst du bspw. bei Lothar Wendt nachlesen.

http://www.prof-wendt.de/profdrlotharwendt/daskonzeptdereiweispeicherkrankheiten/


0

Nein. Es ist nicht ungesund, darum macht das jeder 😉

Ich diskutiere nicht mit dir. Für mich ist es nichts schädliches, ich nehme es selbst und mir bringt's auch was.
Du hast deine Meinung, ich habe meine Meinung!

0
@GildaG

Eiweiß ist nicht ungesund solange man es nicht in rauen Mengen zu sich nimmt. Wer nicht genug Eiweiß mit der normalen Nahrung bekommt (z.B. Veganer) kann mit Eiweißpulver ganz bestimmt sein Muskelwachstum beschleunigen. Jeder der was anderes sagt ist einfach ein Quacksalber.

0

Ich habe auch nicht behauptet, dass man sich nur von Eiweißshakes ernähren sollte 😂 also verdreh mir nicht ständig die Worte. Hier steht doch alles schwarz auf weiß!

0

Muskeldefinition, Low Carb... Muss das?

Hallo,

Ich mach jetzt seit einer Woche "Low Carb". Esse also genug Proteine. Ich esse morgens 2 Brötchen und ein Apfel oder so (ich weiß das ist nicht Low carb geht aber arbeitsbedingt nicht und wohne noch bei eltern) und dann ein whey shake, zum mittag gibts dann was Kohlenhydratfreies zb rührei oder sonst was. Dann esse ich nachm mittag vlt was kleines noch oder auch garnichts. Zum abendessen evtl auch eier oder Magerquark oder sonst was das heißt esse ich morgens Kohlenhydratreich und den tag durch dann so gut wie Kohlenhydratfrei. Nun bin ich von 73kg auf 70kg gekommen innerhalb 2 tage und bleibe jetzt auf dieses Gewicht. Mich nervt aber langsam dieses essen auf und habe das gefühl das bringt irgendwie nichts. Ich habe hunger und denke nur an essen ich muss mir so den arsch aufreißen nicht der versuchung zu widerstehen. Kann ich nicht irgendwie anders als lowcarb meine muskeln definieren? Oder mache ich generell was falsch? Ich lese immer von ja hauptsache ein Kaloriendefizit, der andere sagt man muss auf mehr als nur das achten. Was stimmt denn jetzt? Ich krieg meine Macken und bin kurz davor einfach abzubrechen weil ich mich ständig schwach fühle (außer nach dem Mittagessen). Was ich höchstens glaube sind zu wenig fette.

...zur Frage

Bringen Eiweißshakes was?

hi, ich hab mal vor mir selbst Eiweißshakes zu machen, weil ne Freundin von mir sagt, dass die gut zum Abnehmen sind. habt ihr da Erfahrung? Ich würde das so gestalten: Morgens: Shake / Schule: normales Essen / Mittag: Shake / Abends: normal. Würde das klappen? Danke für Antworten

...zur Frage

Eiweißshake- Zunehmen?

Hallo Leute,

ich bin gerade vom Arzt gekommen. Ich glaube keiner versteht mein Problem. Ich (15) wiege mit 1,60 nur 37 Kilo. Ich möchte so gerne zunehmen aber ich schaffe es einfach nicht. Ich werde immer dumm angemacht von meinen Mitschülern und Lehrerinnen weil ich so dünn bin und nicht viel Busen habe. Dieses Problem belastet mich sehr. Der Arzt meinte ich soll Eiweißshakes in der Apotheke kaufen und sehr viel von dem Shake trinken. Zusätzlich soll ich Bierhefe Tabletten einnehmen morgens 5 und abends 5.

Ich bin mir nicht sicher ob ich so Zunehmen werde . :(

...zur Frage

Familienmitglied hat Geburtstag, ausreden gesucht!

Ein Familienmitglied hat geburtstag und ich soll dort aufkreuzen, ich hab aber garkeine Lust ich soll aber aufjedenfall hin gehen weil es ja ein engeres Familienmitglied ist und das gehöre sich so. Nun will ich zwar mal vorbei schneien aber nicht solange bleiben, ich will halt ziemlich schnell auch nach Hause. Nun brauche ich eine Ausrede für den Fall das jemand sagt: "Bleib doch noch ein bisschen was willst du denn schon Zuhause? Morgen ist Sonntag kannst ja ausschlafen".

...zur Frage

Proteinshake nach Cardio?

Hey Leute, ich mache seit kurzem krafttraining und mache danach noch eine halbe stunde cardio. Jetzt meine frage, ist es trotzdem ratsam, nach dem cardio, das ich mache um fett zu verbrennen, da ich einen hohen körperfettanteil habe, trotzdem einen proteinshake zu nehmen, um meinen eiweißbedarf zu decken. aktuell nehme ich den shake nach dem training und verzichte aufs abendessen. würde mich über eine antwort freuen =)

...zur Frage

Welchen Diätshake würdet ihr mir empfehlen?

Ich bin derzeit auf Diät. Versuche halt einfach einige Kilos zu verlieren. Um eine Mahlzeit mit einem Shake zu ersetzten habe ich mich jetzt infomiert hab aber immer noch keinen Plan was ich jetzt glauben soll. Eiweißshakes sind ja so eine Möglichkeit jedoch sagt man ihnen nach sie sind eher zum Maße aufbauen gedacht und dass sie sehr viel Kalorien haben. Gibt es denn verschiedene Arten von Eiweißshakes, einen für die Diät einen für Muskelaufbau? Und nimmt man durch Eiweißshakes wirklich zu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?