Wann Einnahmeüberschuss Rechnung einreichen und wann neu anlegen?

4 Antworten

"Einnahmenüberschussrechnung – Anlage EÜR" findet nur Anwendung, wenn die Betriebseinnahmen für ein Unternehmen oberhalb der Grenze von 17.500 Euro liegen und der Gewerbetreibende oder Freiberufler den Gewinn NICHT durch Bilanzierung (echte Buchführung) ermittelt. Liegen die Betriebseinnahmen unterhalb dieser Einkommensgrenze, so wird es vom Finanzamt nicht beanstandet, wenn in diesen Fällen an Stelle des Vordrucks "Anlage EÜR -Einnahmenüberschussrechnung" der Steuererklärung einfach eine formlose Gewinnermittlung (zum Beispiel aus einer Excel-Tabelle) eingereicht wird. Klar bis 31.05. mit Steuererklärung, weil gehört zur Erklärung und nicht EXTRA. mit Gruß, Lara

Hallo, die Einnahme- Überschussrechnung wird in deinem Fall bis zum 31.12.2009 angelegt.Diese wird mit deiner Einkommensteuererklärung eingereicht.

Ab dem 01.01.2010 wird die Einnahme-Überschussrechnung für das Jahr 2010 angelegt und mit der Einkommensteuererkärung 2011 eingereicht.

Diese Frage stellst Du jetzt zum sechsten Mal!
.

Keine Angst, seit dem
29.3.2010
9.4.2010
13.4.2010
15.4.2010 und
22.4.2010
als Dir die Frage auch schon richtig beantwortet wurde, hat sich die Rechtslage dazu nicht geändert. ;-)

Schön, dass es aufmerksame User gibt! :-)))

0

Mahngebühren / Gerichtsgebühren wie buchen? EÜR

Guten Abend zusammen :)

Hab mal eine Frage. Bin Kleinunternehmerin und alles ohne Umsatzsteuer.

Eine Kundin hat die Rechnung nicht bezahlt, also habe ich ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet. Die Gebühren dafür musste ich natürlich im vorab selbst bezahlen. Die Kundin hat nun tatsächlich bezahlt. Den Rechnungsbetrag und die Mahngebühren. Ich mache eine Einnahme-Überschuss-Rechnung und trage nur Einnahmen-Ausgaben ein. Ich weiß nicht wie ich jetzt diese Gerichtsgebühren oder auch Mahngebühren verbuchen muss? Diese sind aber ohne Steuer?

Die Gebühren die ich bezahlt habe, dafür besitze ich die Rechnung. Aber die Gebühren sind doch dann wieder Einnahmen. Aber dafür gibt es doch keine Rechnung.

Wer kann mir bitte kurz erklären? DANKE schon mal :) LG Tschüss

...zur Frage

Buchung der Umsatzsteuer bei EÜR

Bei folgender Sache komme ich nicht klar, zu verstehen wir gebucht wird. Ich mache EÜR mit IST-Versteuerung

Szenario:

Dienstleister schreibt Rechnung am 31.12.2014 Nach meinem Verständnis wäre die enthaltene Vorsteuer noch in 2014 wegen der IST-Versteuerung zu buchen.

Was aber mit dem Rest, sprich wie wird gebucht wenn der Rechnungsbetrag dann im Januar 2015 eingeht? Ich arbeite mit Excel und mir fällt da nichts brauchbares ein.

Szenario2:

Dienstleister schreibt Rechnung am 31.01.2015 Auch hier könnte ich ja die Vorsteuer noch im Janaur geltend machen, doch widerspricht das der überall zu lesenden Aussage, bei der EÜR wird erst bei Zugang / Abgang auf dem Konto gebucht.

Ich danke für konstruktive Hilfe

...zur Frage

Wann muss ich die EÜR beim FA einreichen?

Guten Tag,

ich betreibe seit dem 10.10.2009 ein Gewerbe im Nebenerwerb. Meine Einnahmen/Ausgaben lege ich dem Finanzamt anhand der Einnahme Überschuss Rechnung vor. Ich habe gelesen das ich die Einnahme Überschuss Rechnung dieses Jahr bis zum 31.05.2010 einreichen muss.

Meine Frage nun:

  1. Muss ich die Einnahme Überschuss Rechnung tatsächlich bis zum 31.Mai einreichen?

  2. Muss ich nachdem ich die Einnahme Überschuss Rechnung beim Finanzamt eingereicht habe eine neue Einnahme Überschuss Rechnung anlegen für den weiteren Zeitraum ab 31. Mai oder soll ich die Einnahmen/Ausgaben weiter auf der eingereichten Datei eintragen, sprich die selbe Einnahme Überschuss Rechnungverwenden und fortlaufen alle "Beträge" eintragen?

  3. Oder muss ich die Einnahme Überschuss Rechnung vom 01.01. - 31.12. anlegen und dann bis zum 31. Mai einreichen?

Ich hoffe es ist verständlich wie ich es ausgedrückt habe.

Über hilfreiche Informationen wäre ich dankbar.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

EÜR Kleinunternehmen wann und wie reiche ich sie ein?

Hallo Community,

ich betreibe seit Anfang des Jahres ein Nebengewerbe und wollte wissen, wann ich die Einnahmen-Überschuss-Rechnung beim Finanzamt einreichen muss. Reicht da ein formloses Schreiben oder meldet sich das Amt bei mir und fordert es an?

Hat jemand Erfahrung damit? Ich falle unter die Kleinunternehmerregelung.

Danke für hilfreiche Antworten!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?