Wann darf/sollte ich wieder Sex nach einer Nierenbeckenentzündung haben?

1 Antwort

Das Antibiotikum komplett zu ende einnehmen und dann noch ca. 3-4 Tage mit dem sex warten.

Habe ich eine Chronische Nierenbeckenentzündung?

Hallo ich hatte vor ca. 1,5 Monaten eine harnwegsinfektion durch die eine nierenbeckenentzündung entstanden ist. Ich war 4 Tage im Krankenhaus und habe 10 Tage noch zuhause Antibiotika genommen. Nun habe ich nach allem Anschein eine blasenentzündung beim Wasser lassen brennt/ zieht es sehr und muss ständig auf die Toilette. Kann leider erst Montag morgen zum Arzt, ich wollte nun fragen ob das auf eine chronische Nierenbecken Entzündung hinweist ?

Lg

...zur Frage

Nierenbeckenentzündung und Sex?

Ich habe eine akute verschleppte Nierenbecken Entzündung hatte gestern Sex mit meinen Freund,ist es ansteckend für ihn?????

...zur Frage

Was tuhen.. Antibiotika+pille+ sex ohne samenerguss?

Undzwar nehme ich seit 2 jahren die pille durchgehend ohne einmal es zu vergessen.. Gestern hab ich vom arzt antibiotika verschrieben bekommen wegen einer starken blasen entzündung, ich habe die antibiotika heute angefangen zu nehmen eine morgens und eine abends.. Ich weiss der schutz ist nicht mehr da wenn man antibiotika ein nimmt nur habe ich jetzt ein problem, mein freund war heute abend bei mir da und wir haben mit einander geschlafen aber ohne samenerguss in mir rein.. Also ich weiss nicht ich mache mir gedanken wegen den lusttropfen nur weiss ich jetzt garnicht weiter.. Kann ich schwanger werden? ..

...zur Frage

Ständige Nierenentzündungen nach dem Sex - was tun?

Hallo liebe Community,

Ich habe ein Problem, das mich langsam ratlos und vor allem unglücklich macht.

Angefangen hat alles vor drei Jahren in meiner ersten Beziehung: nach zwei Monaten musste damals die Verliebtheitsphase meinen ständigen Blasenentzündungen (nach dem Sex) weichen. Weshalb Sex in dieser Zeit nicht möglich war. Nachdem die diese teilweise zwei bis dreimal im Monat wiederkehrten, ging ich von Facharzt zu Facharzt, welche mir jedes Mal verschiedene Antibiotika verschrieben hatten. Nach jeder Behandlung kam die Krankheit nach zwei Wochen wieder zurück. Schlussendlich ging ich zur Heilpraktikerin, die die Ursache auf einen psychischen Konflikt (aufgrund meiner Beziehung) zurück führte. Nachdem ich diesen gelöst hatte, hatte ich tatsächlich eine ganze Weile keine Beschwerden mehr. Nach einem großen Streit bekam ich allerdings eine Nierenkolik, wodurch ich fast einen Monat krank war. Da ich von der Heilpraktik nur überzeugt war, änderte ich meine Grundeinstellung in vielen Lebenslagen um solche Konflikte und auch Krankheiten zu vermeiden. Dies führte schlussendlich zur Trennung von meinem damaligen Partner. Danach hatte ich zeitweilig One Night Stands und Affären, die aber nie ein Krankheitsbild auslösten. Seit zwei Monaten date ich nun jemanden, der seit einer Woche auf offiziell mein Freund ist. Als wir noch in der Kennenlernphase waren, hatte ich keinerlei Beschwerden - seit wir uns Freund und Freundinnen nennen, habe ich nun seit langem wieder erste Beschwerden einer Nierenentzündung (Schmerzen in der Nierengegend, Brennen beim Wasserlassen, Trüber und streng riechender Urin). Die Symptome traten ebenfalls wieder und zwar ausschließlich nach dem Sex auf. Über die Jahre hinweg hat das bei mir dazu geführt, dass ich Sex nicht mehr genießen kann und das wird verstärkt davon, dass ich nie richtig feucht werde oder jemals einen Orgasmus hatte. Obwohl ich durchaus die Lust verspüre meinem Freund so nahe zu sein.

Ich weiß nicht mehr, was ich machen soll. Hatte jemand ähnliche Probleme? An wen kann ich mich am besten wenden?

...zur Frage

extreme schmerzen bei einer Nierenbeckenentzündung ?

Hey, Ich hatte erst eine Blasenentzündung und habe dann ein starkes ziehen im Nierenbereich gespürt. Bin vorhin zum Arzt gegangen, habe eine miese Nierenbeckenentzündung. Er hat mir Antibiotika verschrieben. Habe gerade eine Tablette genommen. Nun habe ich aber unaushaltbare Schmerzen und schlecht ist mir auch. Habt ihr irgendwelche Tipps? Habt ihr auch schon Erfahrungen mit einer Nierenbeckenentzündung gemacht? Und wann wirkt das Antibiotika?

...zur Frage

Nierenbeckenentzündung Schmerzen

Hey,

ich hab seit Sonntag einen Nierenbeckenentzündung und nimm Antibiotika. Hab aber immer noch sehr schlimme Nierenschmerzen beidseitig und ab und zu ein stechen in der rechten Niere. Ohne Schmerztabletten halte ich es gar nicht aus.

Ist das normal das man so lange Nierenschmerzen hat bei einer Entzündung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?