wann darf mich der Vermieter aus der Ferienwohnung schmeißen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Frage: welchen Kündigungs- Grund gibt deine Vermieterin an? Wenn sie Anfangs mit einer Miet-Nachzahlung einverstanden war kann sie dieses nicht im Alleingang ändern sondern muss dieses schriftlich Kund tun, ausserdem solltest Du den Tipp von Polarfuchs annehmen und schnellsten zum Arbeitsamt oder der Arge gehen, denn Dir stehen sowohl Miete, Unterhahlt als auch Erstausstattung zu. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo mollie50,

natürlich kannst du die Vermieterin nicht auf Schadensersatz verklagen. Sie kann sich ihre Gäste für die Ferienwohnung selbst aussuchen und wenn ihr keinen schriftlichen Mietvertrag habt, aus dem die Dauer der Vermietung fixiert ist, hast du schlechte Karten.

Miete - egal wo - ist immer im Voraus zu bezahlen. Und wie es aussieht, erscheinst du der Vermieterin der FeWo nicht solvent genug, so dass sie sich entschlossen hat, auf dich als Mieterin zu verzichten.

Bitte wende dich dringend an das Jobcenter, damit du Unterstützung bekommst, um nicht auf der Strasse zu landen.

LG vom Polarfuchs

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?