Wann darf man wieder Rauchen nachdem ein Zahn gezogen wurde?

5 Antworten

Dies ist doch die perfekte Gelegenheit, mit dem Rauchen aufzuhören. Nutze sie.

Mal abgesehen davon, dass du dir mit rauchen so oder so die Gesundheit versaust ( das ist überhaupt nicht böse gemeint, denn jeder soll das für sich selbst entscheiden, aber ich finde es immer so doof, dass man sich damit so gefährdet, aber das soll ja jetzt auch keine Moralpredigt werden) würde ich einfach mal sagen, dass du vielleicht deinen Arzt anrufst und nachfragst. :)

Optimal wäre eine Woche, zumindest so lange wie es nicht mehr nachblutet.
Versuch so lange auszuhalten wie es geht.

Ich hab selbst einmal geraucht und weiß wie das ist, hatte zu der Zeit selbst 3 Weisheitszahnextraktionen.

Da ich zu der Zeit in einer zahnärztlichen Praxis gearbeitet hab und ein paar mal gesehen hatte dass Patienten mit entzündeten Wunden in die Praxis kamen hatte ich mir das Rauchen für mind 4 Tage verkniffen, noch besser ist es wenn man bis zur Fadenentfernung wartet.

Rauchen führt zu Wundheilungsstörungen, noch schlimmer wird es wenn das Zahnfleisch rund um die Wunde abstirbt (Nekrose), bei starken Rauchen besteht dieses Risiko.

Das ist ebenfalls wichtig

  • nichts Heißes und nichts Eiskaltes essen
  • keine Milchprodukte
  • keine scharfen Gewürze
  • keinen Alkohol trinken
  • keinen Sport treiben
  • keine Wärmeanwendungen wie zB Sauna, Solarium oder Sonnenbad

Gute Besserung

Was möchtest Du wissen?