Wann darf man wieder in Kur?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

vorrangig sollte zunächst einmal eine medizinische Notwendigkeit bestehen. und die bescheinigt dir dein Arzt.

eine grundsätzliche regelmäßige Inanspruchnahme von Kuren ist kein Wunschkonzert.

idR. ist es möglich alle 4 Jahre einen Antrag zu stellen, aber wie schon geschrieben, wenn es medizinisch notwendig ist und alle ambulanten Therapiemöglichkeiten vor Ort ausgeschöpft wurden.

sollte es aber akut eine Kur/Reha notwendig machen, dann ist dies auch früher möglich.

die Kostenträger sind nicht für Urlaubsreisen in regelmäßigen Abständen zuständig. das muss schon jeder selbst machen. also immer die medizinische Notwendigkeit bescheinigen lassen vom Arzt.

In der Regel nach 4 Jahren. Sollten medizinische Gründe einen kürzeren Abstand erforderlich machen, ist es auch früher möglich. Das wird dann im Einzelfall geprüft.

Alle 4 Jahre

"

Wie lange und wie oft stehen mir Leistungen der medizinischen Rehabilitation und Vorsorge zu?

Stationäre Vorsorge- und Rehabilitationsleistungen
dauern in der Regel drei Wochen, ambulante Rehabilitationsleistungen
längstens 20 Behandlungstage. Die Regeldauer von stationären
Vorsorgemaßnahmen für Kinder unter 14 Jahren beträgt vier bis sechs
Wochen. Bei begründeter medizinischer Notwendigkeit kann eine
Verlängerung der Vorsorge- oder der Rehabilitationsleistung in Betracht
kommen und beantragt werden. Sprechen Sie darüber mit der behandelnden
Ärztin oder dem behandelnden Arzt sowie mit Ihrer Krankenkasse.

Eine erneute ambulante oder stationäre
Rehabilitationsleistung kann grundsätzlich erst nach Ablauf von vier
Jahren seit der letzten durchgeführten Maßnahme erneut durchgeführt
werden. Eine frühere Wiederholung ist nur dann möglich, wenn dies aus
gesundheitlichen Gründen dringend erforderlich ist (§ 40 Absatz 3 Satz 4
SGB V).

Die Krankenkassen haben durch den MDK bei einer beantragten Verlängerung die medizinische Notwendigkeit regelmäßig prüfen zu lassen."

(quelle:http://www.bmg.bund.de/themen/krankenversicherung/leistungen/rehabilitation.html)

Einen regelrechten Anspruch hat man nichts. Es wird dann vom Arzt beantragt, wenn ein medizinischer Bedarf besteht.

Ich glaube, alle zwei Jahre?

Was möchtest Du wissen?