Wann darf man ungeschützten GV nach Fehlgeburt ohne AS haben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das tut mir leid für euch :-( hatte leider das gleich Erlebnis vor kurzem. Meine Ärztin meinte man solte bei der Blutung unbedingt mit Kondom verhüten, wegen der Infektionsgefahr. Desweiteren sollte man einen Zyklus warten bis sich die Gebärmutterschleimhaut einmal auf und abgebaut hat, das heist man sollte bis zur nächsten Periode warten. Ob du empfänglich bist kann dir wahrscheinlich deine Ärztin sagen. Ich persönlich habe versucht mit Ovulationstest heraus zu finden, ob ich einen Eisprung habe. Leider spielen manche Werte noch verrückt, deshalb sind noch nicht alle Werte im Normalbereich, er zeigt dauerthaft positiv. Wir verhüten jetzt auch nicht mehr, denke der Körper weis selber wann er für die nächste Schwangerschaft bereit ist.

Lauryn88 25.03.2012, 13:18

Das tut mir auch sehr leid für dich. Ich fands krass, als ich erfahren habe, dass so eine FG so häufig vorkommt. Aber trotzdem tut es weh und man muss damit fertig werden ne?! Wie geht es bei dir jetzt weiter? Kann man bei dir immer noch den HCG-Wert nachweisen? Also mein letzter stand ist eben, am Di wurde mir nochmal Blut abgenommen und da war ich bei 100. Nächsten Di muss ich nochmal hin. Die machen das so lang bis man auf 0 ist. Naja ich bin jedenfalls gespannt wie es weitergeht und wann ich meine periode dann bekomme, öfters hört man ja, dass das dann ein bisschen dauert oder? Wie is das bei die? Liebe Grüße

0
sonnnenschein86 25.03.2012, 20:17
@Lauryn88

Guten Abend Lauryn88,

ja darüber war ich auch sehr erschrocken. Meine Frauenärztin meinte das man heut zutage schon so früh mit bekommt das man schwanger ist, ist das Problem. Das war früher nicht so, da dachten die Frauen einfach das ihre Periode später kommt.

Wie es genau bei mir weiter geht, weis ich nicht. Muss in einer Woche nochmal zum Arzt HCG-Wert ermitteln lassen.Da werde ich dann mehr erfahren.Mein letzter HCG-Wert war bei 1,8. Wie lange ist deine Fehlgeburt den her?

Also meine Fehlgeburt verlief so (vllt hilft dir das ja weiter):

9.02 Blutungen + Krankenhausbesuch

12.02 - leichte Blutung

13.02 - Fehlgeburt

13.02-19.02(1Woche) - Mensturationsartige Blutungen

20.02-10.03 (3 Wochen) - leichte Schmierblutungen

06.03 - HCG 30

22.03 - HCG 1,8

hab jetzt seit 2 Wochen keine Blutungen, aber von der Periode ist noch nichts zu merken, hab nur ab und zu mal ganz ganz leichte Blutungen. Hoffe das sie bald kommen und sich mein Zyklus in meinen alten 28 Tage-Zyklus einpendelt.

Was hat deine Ärztin eigentlich gesagt, wann du wieder üben darfst? Hast du dich auf Tuberkolse testen lassen?

Liebe Grüße

0
Lauryn88 01.04.2012, 18:23
@sonnnenschein86

hallo. vielen dank erstmal für deine antwort. meine Fehlgeburt war am 13.3. ist also jetzt fast 3 wochen her. meine ärztin meinte, dass es ganz gut ist, wenn man einen zyklus abwartet. dann kann man es gerne wieder probieren, aber es klang eher wie ein vorschlag und nicht so wie: es ist unbedingt notwendig, dass man einen zyklus abwartet. nein, hab mich nicht auf toxoplasmose testen lassen. ist das schlimm?

0
sonnnenschein86 02.04.2012, 14:01
@Lauryn88

Schlimm nicht, aber man kann es als Vorsorge machen.

Es ist zwar nicht notwendig und daher eine Vorsorge die man leider selber tragen muss. Mir war es der Test, aber wert. Man sollte ihn machen, wenn man Tiere zu Hause hat, viel im Garten arbeitet oder viel Fleisch isst. Toxoplasmose wird oft von Katzen übertragen, deswegen auch kein Katzenklo in der SS sauber machen oder mit Blumenerde ohne Handschuhe arbeiten. Frag vllt deine FA was sie davon hält.

0

Hallo tut mir erst mal leid für dich :( also ich war in der 8 woche schwanger und der HCG wert ist auch gesunken! bin dann aber zur Ausschabung. mit der ausschabung musst ich 6 wochen warten bis ich wieder GV haben konnte. warst du nach der fehlgeburt mal beim Arzt? Ich versuche schon seit einem halbenjahr wieder schwanger zu werden:) lg annaevita

Lauryn88 22.03.2012, 11:56

das tut mir auch sehr leid für dich!! :( ich war nach der fehlgeburt bzw. als es losging gleich in der notaufnahme und seitdem des öfteren beim arzt. sie nimmt mir immer blut ab und kontrolliert den HCG-Wert. Sie sagt, dass ich zu 99% keine Ausschabung benötige. Ich hatte ja erst letzte Woche von Di zu Mi die Fehlgeburt. ich wünsch dir viel glück, dass es bald klappt, dass du schwanger wirst!!!

0

was sollte denn passieren wenn ihr ungeschützt miteinander schlaft? Außer einer Schwangerschaft? Und da die gewollt ist - nein ist nicht schlimm........

Es gibt Meinungen die gehen in die Richtung andere wieder in die andere Richtung, je nachdem wer gefragt wird.

Wenns dir gutgeht und ihr wieder wollt............bitte schön!

(Auerdem sagt mir meine Erfahrung das man sowieso erst wieder schwanger wird, wenn der Körper bereit dazu ist - und die Seele)

Viel Spaß und viel Glück!

Sandra

Lauryn88 22.03.2012, 11:48

Vielen Dank für deine Antwort. Ja eigentlich kann ja nichts schlimmes passieren, außer, dass man wieder schwanger wird und das will ich ja :)) Aber seit der Fehlgeburt mach ich mir viel mehr Gedanken um alles und will auch nichts falsch machen. Aber du hast mir ein bisschen die Sorge genommen. Vielen Dank!

0
geckobruno 22.03.2012, 11:56
@Lauryn88

gern geschehen! das man sich Sorgen macht ist ganz normal, denn nun weißt du, das es nicht immer gut geht. Aber viele Sachen sind auch ganz gut, da hat sich die Natur was bei gedacht.

Also, habt Spaß, aber denk nicht soviel drüber nach (auch wenns schwer ist)...

Sandra

0

Was möchtest Du wissen?