Wann darf man sich Maschinenbauingenieur nennen?

3 Antworten

Die Bezeichnung "Ingenieur" ist nicht geschützt, solange sie nicht mit einem Zusatz wie Dipl., grad., TU, TH oder Univ. zusammen genannt wird. Also eine Gebäudereinigungskraft kann sich z.B. auch als Ingenieur bezeichnen.

Wenn man dann arbeitet, also an einet Stelle wo du deine Fähigkeiten aus dem Studium brauchst und anwendest

wo hast du denn diesen Quatsch her

wenn du erfolgreich deine Diplomarbeit geschrieben hast, dein Studium zu ende

dann darfst du dich Dipl Ing nennen

wobei das ja nicht wie Dr. ein Namensbestandteil ist

Was möchtest Du wissen?