Wann darf man laut sein?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Google mal nach gesetzlichen Ruhezeiten...

Wann Du morgens beginnen darfst, weiß ich nicht genau - ich denke so ab 8 Uhr, vielleicht ab 7 Uhr.

Mittags ist in den meisten Orten von 13-14 Uhr, oft auch länger (ab 12 Uhr oder bis 15 Uhr), Ruhezeit.

Abends ist um 22 Uhr Schluß.

Es gibt auch Hausordnungen, in denen was über Ruhezeiten steht.


Aber: Auf Deinem Instrument darfst Du täglich bis zu 2 Stunden üben (also schon mal nicht einfach ganztags). Und wenn Du keinen Krieg mit Deinen Nachbarn willst, solltest Du spätestens um 20 Uhr Ruhe geben, wenn kleine Kinder im Haus sind auch früher.

Als ich anfing, Trompete zu lernen, haben Nachbarn mich gebeten, nach 19 Uhr nicht mehr zu spielen. Mich daran zu halten, fiel mir manchmal ganz schön schwer, weil ich erst nach Feierabend üben konnte. Aber um des lieben Hausfriedens willen habe ich mich dran gehalten. In der nächsten Wohnung konnte ich fast spielen, wann ich wollte, weil man das schon in der Wohnung nebenan aufgrund der Bauweise kaum noch gehört hat.

und was ist wenn cioh 2 instrumente spiele?darf cih dann 2 stunden auf dem einen und 2 stunden auf dem anderen spielen?

0
@Jannisunny

Die Frage war ernst fgemeint!Ich spiel seit ein paar wochen jetzt auch ncoh klavier.

0
@Jannisunny

Es ist wichtig, wie laut der Lärm bei anderen ankommt und nicht, wie laut es bei Dir ist. Deine Nachbarn werden, wenn sie sich gestört fühlen von Krach und Lärm reden und nicht unterscheiden. Klavier kann man auch mit einem elektronischen Instroment und Kopfhörer üben.

1
@Lotte4

Ok. Danke :) Ich bin froh das meien nachbarn sich ncoh nicht beschwert haben auch wenn cih beide instrumente an einem tag gespitl ahbe.aber vllt sollte cihs ie einfach mal isngesamt frgane und dannmeien spielzeiten etwas umstellen :)

0
@Lotte4

Jannisunny - nach zwei Stunden Übungszeit ist von der Rechtsprechung her Schluß, egal für wieviel Instrumente...

Du kannst Dein Blech-Instrument mit einem elektronischen Dämpfer spielen. Brauchst etwas mehr Puste (halt wie bei einem akustischen Dämpfer auch), aber dafür hört man es nicht mal im selben Raum. Frag mal Deinen Lehrer danach.

Ein E-Piano zu kaufen, wenn Du schon ein "richtiges" hast, ist sicherlich kein akzeptabler Ratschlag. Die Dinger sind ja richtig teuer.

Und tatsächlich ist es so, wie Lotte4 schreibt: Es kommt auch auf Deine Nachbarn an, was sie zu ertragen bereit sind - und ob überhaupt was bei ihnen ankommt.

0

Gesetzlich regelt das das Landesimmissionsschutzgesetz, deshalb musst du selbst in deinem Bundesland suchen. Hier als Beispiel das für Berlin: http://www.berliner-mieterverein.de/magazin/online/mm0106/010608a.htm Als Musiker darfst du aber nicht den ganzen Tag ununterbrochen deine Nachbarn beschallen, das ist schon vor Gericht gegangen. In den üblichen Urteilen ist zu lesen, dass du ein Recht darauf hast, täglich ein bis zwei Stunden dein Instrument zu spielen. Mehr nicht. Und abseits der Gesetze: Übliche Mittagsruhe ist 13-15 Uhr, und zwar täglich. Höflichkeitshalber solltest du nicht vor acht Uhr morgens spielen, auch wenn das Gesetz sieben Uhr erlaubt. Und am Wochenende nicht vor 10, bitte.

ja das ist selbstverständlcih nciht zu früh zu spielen.Mann muss es sich einfach andersherum mal vorstellen udn dann will amn ja auch mal ausschlafen können :) Danke sehr hat mri seeehr gehplfen :)

0

Das steht in deinem Mietvertrag!

Meist sind die Ruhezeiten von 22:00 bis 07:00 Uhr und Mittags von 12:00 bis 15:00 Uhr.

das Huas gehört uns. Danke :)

0
@Jannisunny

Auch wenn das Haus Euch gehört: wenn noch andere drin wohnen, gibt es garantiert eine Hausordnung ;-)

0

Laut sein, so wie Du es meinst, darf man dort, wo es niemanden stört, also wenn keiner es hört. Klingt komisch, ist aber so.

Einer einheitliche, gesetzliche Regelung gibt es nicht. Neben den Gesetzen und Verordnungen von Bund, Ländern und Gemeinden muss man auch Urteile von den veschiedensten Gerichten und die Hausordnong beachten.

Mittagsruhe (meist von 12 - 15 Uhr), Nachtruhe (von 22 bis 6 Uhr)und Sonntagsruhe (ganztägig) ist einzuhalten. Außerhalb dieser Zeiten darf der Lärm in anderen Wohnungen nicht zu hören sein.

Du kannst Dich ja mal so ganz nebenbei bei den Nachbarn erkundigen, was die von Deiner Musik halten.

Frag auch mal bei Ordnungsamt/Bürgermeister und Polizei nach.

Nun, wenn Du keine Kündigung riskieren willst und / oder die Nachbarn aus dem Bett fallen, würde ich doch vorher mal, in den Mietvertrag schauen ....

das Haus gehört uns.

0

ich glaube das ist von gemeinde zu gemeinde unterschiedlich . die armen nachbarn :-)

ich spiele immer erst ab 10 uhr morgens und spätestens 10 uhr abends.das waeren die ruhezeiten die ich kannte und cih habe mcih auch dran gehalte.nur wollte cih es genau wissen ob es da nciht noch iwas wegen mittags gäbe udn ob cih nciht noch früher spielen dürfte.

0
@Jannisunny

rufe bei deiner gemeinde an , die koennen dir die genauen uhrzeeiten sagen . ist wirklich ueberall unterschiedlich ...

0
@maik01

sthet die numemr irgednwo im telefon buch udn wenn wodrunter?

0
@Jannisunny

ok den genauen ort meine ich . schick mal per pin wenn du magst ...

0
@maik01

wie geht das denn? :) sry ich weiß es wirklcihj nciht.weil da sit nirgendwo ein nnachrichtenm button.

0
@Jannisunny

habe dir einen freundesantrag gestellt . nimm ihn mal an . rechts irgendwo

0
@maik01

hab dir ne nachricht geschriebn auch rechts . antworte mal mit deinem genauen wohnort ..

0

Was möchtest Du wissen?