Wann darf man Ausziehen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Spätenstens mit 18, wenn du volljährig bist. Bist du unter 18 Jahre, dann benötigst du das Einverständnis Deiner Eltern. Zum Beispiel auch die Unterschrift für einen Mietvertrag, je nachdem wo du hinwillst. Du solltest natürlich auch die nötige Kohle für den Auszug parat haben und wissen das du es hinbekommst monatlich Miete und Unterhalt zu zahlen.

ich glaube wenn du das mit dem Jugenamt abklärst kannst du das auch schon etwas früher in sog. betreutes wohnen.

Ab 16. Dann aber nur in betreutes Wohnen. Ich kenn aber auch genug die dann mit ihrem Freund/in zusammenziehn. Aber rechtlich gesehen darf man nur in betreutes Wohnen. Und dann auch aus bestimmten Gründen, z.B. große Probleme mit den Eltern.

unter 18 nur mit einwilligung oder einem trifftigen grund beim jugendamt

spätestens mit 18 haben dir deine eltern nichts mehr zu sagen ;)

offiziell ab 18...Unter anderen Umständen auch schon früher...manche ziehen nie aus ;-) das ist auch erlaubt...

Sobald du dir das finanziell erlauben kannst.

Was möchtest Du wissen?