Wann darf KFZ-Versicherung mir kündigen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst immer WIDERSPRUCH einlegen,begründen kannst du das ja und in den meisten Fällen kann man den Widerspruch innerhalb von 14 Tagen machen!

Da wirst wohl wechseln müssen.Wie soll man dir helfen wenn du keinen Kündigungsgrund in deiner Frage angibst.Aber wie schon am anfang geschrieben wirst wechseln müssen denn das gegenseitige Vertrauen ist nicht mehr gegeben.

sie darf Dir kündigen,wenn Du Beitragsrückstände hast.Die einzigste Möglichkeit,die Du dann hast,ist mit ihnen noch einmal zu reden.Ansonsten musst Du Dir eine andere Versicherung suchen.

Dann frag' doch die Versicherung und nicht uns..

ich wollte wissen ob es eine beschwerdestelle oder eine versicherungsaufsicht gibt wo man sich gegen eine unberechtigte kündigung wehren kann oder ist man dem versicher ausgeliefert

0
@Peterle63

Dann musste das auch so fragen: Die BAFIN. einfach googlen. die sind für sowas zuständig.

0

Was möchtest Du wissen?