Wann darf ich welchen Füherschein machen und was darf ich fahren?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Na dann klär ich mal auf^^:

  • Ab 15: Mofa-Prüfbescheinigung: Mofa/Roller max. 25 km/h, 50 ccm, rechtlich noch keine Fahrerlaubnis (Führerschein). Immer einsitzig und einspurig (Einspurig sind z. B. alle Zweiräder ohne Beiwagen).
  • Ab 16: Klasse AM, Kleinkrafträder, je max. 45 km/h, 50 ccm; sowie dreirädrige Kleinkrafträder und vierrädrige Leichtkraftfahrzeuge, max. 45 kmh, max. 350 kg Leermasse und max. 50 ccm bei Fremdzündungsmotor (z.B. Benziner) oder bei anderen Verbrennungsmotoren (z.B. Diesel) max. 4 kW - dabei dann ohne Hubraumeinschränkung. (in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen seit Mai 2013 ab 15 - gefahren werden darf damit aber auch nur in diesen Bundesländern!!).
  • Ab 16: Klasse A1, Leichtkrafträder, je max. 125 ccm, 11 kW, Leistungsgewicht max. 0,1 kW/kg; sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge mit mehr als 45 km/h bbH, max. 15 kW. Probezeitbeginn. (Beschränkung auf 80 km/h ist entfallen)
  • Ab 18: Klasse A2: Krafträder bis max. 35 kW, Leistungsgewicht max. 0,2 kW/kg. Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A1 ist nur noch eine praktische Prüfung erforderlich.
  • Ab 20: Klasse A: (nur bei 2-jährigem Vorbesitz der Klasse A2 und ablegen einer praktischen Prüfung) oder ab 24 Direkteinstieg.

Beginn des Unterrichts ist in der Regel 6 Monate vor deinem jeweiligen Mindestalter möglich. Die theoretische Prüfung darfst du max. 3 Monate, die Praktische max. 1 Monat vor Vollendung des jeweiligen Mindestalters ablegen. Bei Mofa entfällt eine praktische Prüfung.

http://www.fahrlehrerverband-bw.de/07-FSKl/Kl_Motorrad_neu.htm

Mein Nachbar hat mir erzählt, dass es besser ist, erst den Mofa Führerschein zu machen, und dann den ab 16. Er sagte, dass ich die Theorie nicht mehr durch machen muss, und nur die Praxis Prüfung absolvieren muss. Stimmt das?

Nein, dein Nachbar erzählt Käse! Denn wie schon o. g. gilt die Mofa-Prüfbescheinigung nicht als Fahrerlaubnis (FE) und hat daher auch keinerlei Vorteile beim Erwerb einer FE.

M1ch4 01.05.2014, 14:22

Wow.. Danke :D

0
Eichbaum1963 02.05.2014, 20:10

Gerne doch^^, und vielen Dank für den Stern. ;)

0

Hi,

Wenn du in Thüringen, Sachsen oder Sachsen-Anhalt wohnst darfst du mit 15 Jahren AM machen. Soweit nichts neues aber du darfst dann eine Simson s51 mit 50ccm fahren. Diese fahren weitaus schneller als Roller und du darfst mit deiner Simson komplett legal 60 km/h fahren (natürlich nur wenn du nichts daran verändert hast). Ich habe das auch gemacht und es war in meinen Augen eine gute Entscheidung. Du darfst also mit 14 einhalb anfangen und mit 15 fahren. Das geht aber leider nur in den besagten 3 Bundesländern und auch nur in den 3 Bundesländern darfst du dann diese Mopeds fahren. In Bayern oder woanders wäre das verboten.

Gruß Rob

Also Mofa darf max 25 km/h fahren (für mich Verkehrsbehinderung) Ab 16 kannst du den A1 machen 11 kW (15 PS) kostet ca. 1500€ wie lange man Brauch ist bei jedem anders (ich 3 Wochen) Ich empfehle A1

Kubaner3421 01.05.2014, 09:18

Bei Mofa bekommst du ja nur eine prüfbescheinigung Also musst du bei A1 alles machen

2
M1ch4 01.05.2014, 09:30
@M1ch4

Ab wie viele Jahren darf ich eine Cross Fahren ? Wenn ich den A1 habe oder? Wenn ich A1 habe muss die Cross dann gedrosselt sein ? Wie viel Ccm darf die Cross haben ?

0
Kubaner3421 01.05.2014, 23:37

Mit A1 darf alle Motorräder mit: 125 ccm 11 kW 15 PS Leistung/gewichtig 0,1

0

Was möchtest Du wissen?