Wann darf ich kündigen bei Kündigungsverzicht?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weder noch. Mietkündigungen erfolgen zum Ablauf eines Monats.

Und was genau ist euch an dieser Vereinbarung "Beide Parteien können eine ordentliche Kündigung des Mietverhältnisses (...) frühestens zum 31.01.2018 erklären" unverständlich?

Ihr könnt demnach zu Ende Januar 2018 kündigen was voraussetzt, dass die schriftliche Kündigung "mit gesetzlicher Kündigungsfrist von 3 Monaten" vorliegt; n. § 573c I BGB wäre dies der dritte Werktag des November ds.J., also Freitag 03.11.2017, an dem die Kündigung in dem Empfangsberech des Gekündigten gelangt sein muss.

Dies erreicht man mit dokumentierter Zustellung per Einwurfeinschreiben oder bezeugter Übergabe bzw. Einwurf am sichersten.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
imager761 05.10.2017, 20:22

Edit: Falls Allerheiligen 2017 am Erklärungsort (Anschrift des Mietobjektes) Feiertag wäre, verschiebt sich die Frist des Zugangs gem. § 193 BGB um einen Tag auf den nachfolgenden Werktag, den 04.11.2017.

G imager761

0

zum 1. februar, also 2 jahre feste mietzeit. und lasst euch  nicht durch eine andere meinung des vermieters aus der ruhe bringen, ggf. durch die blume mit anwalt oder mieterverein drohen.

und wenn es sogar einen sog. "wichtigen grund" gibt, kann man auch bei kündigungsverzicht, bzw. fest vereinbarter mietzeit fristlos kündigen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
kevin1905 05.10.2017, 19:47

Das Recht auf außerordentliche Kündigung aus wichtigem Grund, wird ja von einem Kündigungsverzicht gar nicht tangiert, das lässt sich vertraglich überhaupt nicht einschränken.

0

Bitte den exakten Wortlaut wie er im Vertrag steht oder die entsprechende Vertragsseite, ohne persönliche Daten, in einer Antwort einstellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
malisa123 05.10.2017, 18:56

"Beide Parteien können eine ordentliche Kündigung des Mietverhältnisses mit gesetzlicher Kündigungsfrist von 3 Monaten frühestens zum 31.01.2018 erklären."

Das heißt doch, dass ich bereits am 31.10.2017 (bzw. spätestens zum 3. Werktag des ersten Monats der Kündigungsfrist) kündigen kann, gelle?

Ich bin mir bei so Vetragsdudeleien immer unsicher.... :(

1
kevin1905 05.10.2017, 19:47
@malisa123

Kündigung zum 31.01.2018 ist wirksam, wenn dem Vermieter die Kündigung spätestens am 04.11.2017 zugegangen ist.

1

Was möchtest Du wissen?