Wann darf Gerichtsvollzieher Wohnung öffnen?

7 Antworten

1. Er braucht einen Durchsuchungstermin.

2. Er hat den Besuch angekündigt mit dem Hinweis, dass bei Nichtanwesenheit, die Tür geöffnet wird.

Wenn er Dich zum zweiten Mal nicht antrifft, darf er die Tür ohne Weiteres öffnen lassen.

Wie kann es dzu kommen, dass man ZWEI mal einen solchen Termin verpasst?

Ich hatte noch keinen Termin, und er war dann auch noch nicht hier, es besteht zurzeit nur ein Titel und daraus ergibt sich wohl das ich bald besuch bekomme^^ Frage war nur on er sich ankündigt ;)

0
@ChuckTheBomb

Nee, die Frage war, ob er ohne Ankündigung die Tür öffnen kann ;) Nein, kann er nicht. Er kündigt sich an und dann muss man anwesend sein.

Er will nichts Böses, sondern tritt als neutraler Mittler zwischen Schuldner und Gläubiger auf.

1
@sozialtusi

Ja ist doch dann die selbe Frage die wir meinen nur anders Formuliert *lach*

Ich weis das ein Gerichtsvollzieher ein Mensch ist und seine Arbeit macht, mach mir da keine gedanken drüber :)

gut er Kündigt sich an mehr wollt ich ja nicht wissen Danke :)

0
@sozialtusi

  Er will nichts Böses,

Ein Gerichtsvollzieher ist wie ein kleines Kind, alles was er sieht, will er haben. ;-) :-)

0
@wfwbinder

Darüber hab ich mich schon belesen was ihn interessiert und was nicht, und ich hab nichts was ihn interessiert.

0

Ein Gerichstvollzieher kündigt sich immer an, normalerwiese auf dem Postwege. Wird das konsequent ignoriert kommt er mit einem Gerichtsbeschluss und vollstreckt dann sofort.

Ok Danke.

heißt also ohne eine Benachrichtigung seinerseits muss ich mir keine Sorgen machen das aufeinmal meine Tür geöffnet wurde ?^^

0

Was möchtest Du wissen?