Wann darf der Vermieter Eigenbedarf anmelden und was müssen wir als Mieter wissen.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wann darf der Vermieter Eigenbedarf anmelden

Eigenbedarf anmelden darf der Vermieter immer, er muss aber berechtigt sein.

und was müssen wir als Mieter wissen.

Der Eigenbedarf muss klar begründet sein, es reicht nicht aus, das man schreibt:

Hiermit kündigen wir ihnen wegen Eigenbedarf.


Auch sonst muss der Vermieter einiges beachten.

Hier mal ein Link zu Eigenbedarfskündigung und was dabei zu beachten ist:

http://www.finanztip.de/recht/mietrecht/r1011.htm

Ist das Thema derzeit akut oder fragst du nur hypothetisch? Wenn es denn eine Kündigung gibt, bitte hier den Wortlaut einstellen. Du könntest auch ganz einfach im BGB nachschlagen.

Der Vermieter darf Eigenbedarf anmelden, wenn er selbst oder seine engste Verwandtschaft die Räumlichkeiten, in denen Du wohnst, selbst bewohnen möchten. Der Vermieter muss allerdings belegen können, dass das so ist und kann die Eigenbedarfsregel nicht missbrauchen, um euch rauszuschmeissen. De facto geschieht das aber häufig und man kann nicht viel dagegen machen. Beim Mieterschutz kann man sich informieren, was man gegen missbräuchliche Anmeldung von Eigenbedarf unternehmen kann.

Er darf! Er muss es nur begründen. Lt. der letzten "Wiso-Sendung" im Fernsehen entscheiden die meisten Gerichte bei entsprechender Begründung meist positiv für den Vermieter. Demzufolge genügt wenn er sogar einem seiner minderjährigen Kindern ein Wohnrecht geben will. Gründe findet der Vermieter meistens. War selbst Vermieter und hatte eine Rechtsschutzversicherung und somit gute Anwälte verfügbar. Aber: Deinen vielen letzten Fragen, gehe ich davon aus, hast Du nicht gerade ein gutes Mietverhältnis?? Hoffe Du hast eine gute Rechtsschutzversicherung für den Fall der Fälle. Ein Rechtsstreit kann teuer werden und lange dauern!

Halt dann, wenn tatsaechlich Eigenbedarf besteht.

Was möchtest Du wissen?