Wann bringt Reden nichts mehr?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Generell dann wenn der Wind sich gedreht hat und man leider sich auf einem anderen Kurs als der andere befindet und immer dann, wenn der andere Kursfahrer durch den Wind und durch die derzeitigen Winterstürme nicht mehr zuhören kann.... dann ist alles zu spät... das schöne ist.. irgendwann kreuzen sich wieder die Wege und man kann von Erfahrungen berichten und den bis datierten Lebenslauf.... und immer dann wenn man auf Kurs ist... dann hat man Gehör... ansonsten ist man worldsapart /hier leider nur im negativen Sinne, denn wordsapart kann auch vereinigend sein... united we stand united we fall.... Best regards

Pauschal würde ich sagen wenn das Reden keine Klärung der anstehenden Probleme mehr bewirkt und statt dessen nur noch bzw. überwiegend in gegenseitigen Beleidigungen und Vorwürfen ausartet bzw. auch dann, wenn dies auf nur einen der beiden Protagonisten zutrifft. Anders ausgedrückt wenn die Versuche miteinander zu Reden ständig ganz einfach verpuffen, weil kein gemeinsamer Nenner mehr gefunden werden kann und es auch abzusehen ist, das sich daran in absehbarer Zeit nichts mehr ändern wird.

Zuviel Reden kann eine Beziehung auch zermürben. Vor allem dann, wenn immer derselbe dem anderen sagt, was ihn an seinem Verhalten stört.

Hier ist es sinnvoll, sich selbstkritisch zu fragen, ob man grundsätzlich in der Lage ist, mit den Macken des Partners umzugehen oder ob man das Bedürfnis hat, den anderen umzuerziehen und den eigenen Vorstellungen anzupassen. In dieser Gefahr sind Frauen stärker als Männer :).

Wenn man zum Schluss kommt, dass man mit den Verhaltensweisen seines Partners klarkommen kann, wäre der logische Schluss, zukünftig einfach öfter mal die Klappe zu halten, wenn es wieder um die selben Dinge geht.

Es kann helfen, sich klarzumachen, dass man selbst auch weit von Perfektion entfernt ist :),

Ja, das stimmt! Das ist mir auch klar :-)...

In meinem Fall geht es immer um dieselben zwei Dinge, die mich wirklich so stören! Ich möchte ihn nicht umerziehen, aber diese Dinge sind dazugekommen mit der Zeit und es nervt einfach (s. meine erste Frage). Ich möchte damit nicht leben. Ich kann es nicht!

Reden kann ich aber auch nicht mehr, weil er eben nicht mehr zuhört, sondern nur noch dicht macht.

Und ja, ich weiß, dass auch ich nicht perfekt bin! ;)

0

"Beste Freundin" mag mich nicht mehr,weil ich verliebt bin?

Hey Leute, Ich brauche zu einem Persönlichen Problem mal ne kleine Meinung von euch. Ich habe eine sehr gute Freundin, mit der ich sehr oft Zeit verbringe und wir reden über alles, kennen uns auch schon 6 Jahre. Ich hab ihr heute, nach dem sie mich ausgequetscht hat, gestanden in welches Mädchen ich verliebt bin. Sie hat mich dann gefragt ob das mein Ernst wäre und wie hässlich und fett sie doch sei. Das Mädchen hat auch um ehrlich zu sein keine perfekte Figur, dafür aber ein wunderschönes Gesicht und sie ist so lieb.. Sorry komme ins schwärmen..Jedenfalls meinte sie dann, dass sie mit uns, wenn es denn der Fall sein sollte dass wir irgendwann zusammen kommen, auf keinen Fall mehr raus geht und sie hasst "meine geliebte" so sehr, wie sie sagte. Jetzt antwortet sie auf whatsapp nicht mehr bis ich ihr sage, dass ich das Mädchen nicht liebe, vorher antwortet sie nicht mehr sagt sie. Sie will es mir auch die ganze Zeit ausreden und meinte so wie ich aussehe hätte ich was besseres verdient usw. Sie ist auch immer in die schrägsten Typen verliebt aber ich sage nicht dass die hässlich, ect. Sind und verderbe ihr ihre Schmetterlinge im Bauch. Was soll ich jetzt machen, soll ich lügen und sagen ich vergesse sie, was später eh auffällt und stress macht? Eig. Mag ich sie echt gerne und will sie auch eig. Nicht verlieren aber die Aktion die sie da gerade startet passt mir gar nicht, so dass ich wirklich froh wäre wenn sie morgen nicht zur Schule kommt weil ich sie nicht sehen will. Wie soll ich handeln?

...zur Frage

Mutter verbietet treffen was soll ich tun?

Meine mutter verbietet mir ein Treffen mit einem jungen, weil sie nicht möchte, dass ich, falls wir zusammen kommen, dann abends alleine mit dem zug fahre (30min). Ich möchte meine eltern nicht hintergehen, deshalb kommt heimlich treffen nicht in frage. Heimlichkeiten setzen mich außerdem stark unter Druck, da würde ich nicht glücklich werden. Den Kontakt zu dem Jungen möchte ich aber auch nicht abbrechen, ich bin (leider) schon in ihn verliebt. Ich habe öfter versucht, ruhig mit meiner Mutter zu reden, das bringt nichts. Mein Vater kann mir da auch nicht helfen, denn meine Mutter ist sehr "engstirnig". Neulich habe ich ihr gesagt, dass ich dann und dann mit ihm verabredet bin und ich mich auf jeden fall mit ihm treffen werde. Es gab so lange stress bis ich abgesagt habe. Ich bin 17, in einem Jahr 18. Wofür ich mich auch entscheide, es ist falsch. Ich weiß nicht wie ich mit der Situation umgehen soll und was ich machen soll.?

...zur Frage

Bin ich nur zweite Wahl?

Hallo.

Habe circa vor 1 Jahr einen Mann gedatet. Das ging auch recht lange, bis vor ein paar Monaten. Plötzlich schrieb er mir, dass er jetzt eine andere Freundin hat. Nun ist heute wie aus dem nichts eine Nachricht von ihm gekommen, dass er sich gerne mit mir treffen möchte und über alles reden. Er hätte die falsche Entscheidung getroffen und Gefühle für mich, denen er nachgehen muss. Wie soll ich mit dieser Situation umgehen???

...zur Frage

Habe ich Depression (Schulangst)?

Hallo, ich weiß nicht was Depressionen sind, aber ich fühle mich gar nicht wohl. In der Berufsschule bin ich eine schüchternes Mädchen aber ich habe auch Freunde aber sie sind weit weg von der Schule. Ich versuche mit die Klassenkameraden zu reden aber sie reden mit mir nicht zu oft. Ich bin ein Mensch indem ich gerne mit Menschen rede und unterhalte nur mit meine festen Freunde und Bekannten. Ich habe sehr viel Schulstress weil ich jede Woche Test und viele Sachen zu tun habe. Ich versuche auch Hilfe zu holen von den Lehrer aber ich habe Angst dass sie denken dass ich faul bin und dass sie von mir genervt sind. Ich hatte früher guten Noten aber auf einmal schlechter. Manochmal dachte ich mir an Selbstmordgedanken und fühle mich allein. Ich weine wenn ich was nicht kann oder niemand da für mich ist. Ich will wie die anderen sein aber ich kann nicht. Manchmal denke ich dass Leben aufzugeben weil ich nichts kann und das nicht schaffe. Und indem ich immer sage dass es mir sehr gut geht aber eine falsche Maske in mein Gesicht habe. Ich weiß nicht was ich tun soll.

Sorry für den langen Text.

Wäre nett von eure Hilfe.

...zur Frage

was bringt eine darmspiegelung wenn der dünndarm betroffen ist?

hallo zusammen, alle reden immer man soll zur darmkrebsfrüherkennung zur darmspiegelung gehen aber was bringt das wenn nur der dickdarm gespiegelt wird der krebs aber im dünndarm ist? kapier ich nicht!

...zur Frage

Wie sage ich meinem Freund das ich mal ernst reden muss, vll Schluss machen(das aber privat) per WhatsApp?

https://www.gutefrage.net/frage/mein-freund-nennt-es-offen-mit-seiner-sexualitaet-was-haltet-ihr-davon?foundIn=answer-listing#answer-169493824

Meine letzte Frage in der ich von den Problemen Berichte die mich an meinem Freund stören.

Ich muss mit ihm mal ernsthaft reden. Eigentlich will ich nicht schluss machen( vor ein paar tagen/Wochen haben wir noch darüber geredet wie toll es wäre für immer zusammenzubleiben und ich brauche ihn auch). Weil er aber ein Riesena* sein kann möchte ich ernst und nicht zu lieb mit ihm reden.

Wenn gar nichts mehr geht mache ich morgen Schluss wenn wir uns privat sehen

Aber: wie Spreche Ich ihn auf whatsapp darauf an(seit gestern gute Nacht nichts mehr geschrieben)

Irgendwie zeigt er sich mir gegenüber auch ziemlich abweisend

Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?