Wann bringt man seine "kritische Meinung"in einem Leserbrief ein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Aufgabe geht an der Realität vorbei. Dafür kannst du nichts, die Aufgabe hast du ja nicht gestellt. Und in welcher "Welt" dein/e Lehrer/in lebt kann ich nur ahnen.

Realität ist: Unter Kleider Größe 34 geht gar nichts (weiblich), besser noch 36. Das ist nicht ungesund- Magermodels gab es mal, inzwischen nicht mehr.

 

Leserbriefe sollten möglichst kurz und prägnant sein. Die Redaktion kürzt oft noch, bevor sie welche abdrucken.

Dieser Leserbrief ist kein echter, sondern nur für den Schulunterricht

0

Was möchtest Du wissen?