Wann bricht man zusammen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du körperlich nicht fit genug dazu bist und schnell zur Unterzuckerung neigst, kannst du in allerkürzester Zeit zusammenklappen. Kann, muss nicht. Das Risiko wäre mir aber einfach zu hoch. Und alles, was ihr ganz schnell abnehmt, habt ihr auch ganz schnell wieder drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach ne woche ohne nahrung hält man durch aber viel,viel trinen am besten wasser,ohne trinken wird das blut dick und ihr fallt um und des macht bummmmmmmmmmmm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
luisasnowie 24.03.2014, 16:24

Und wie lange kann manNahrung verweigern ohne umzufallen ?

0
puddingsuppe 24.03.2014, 16:26
@luisasnowie

das kommt drauf an,in der Fastenzeit die dauert glaube ich vier wochen,wird ja auch nichts gegessen

0
Kometenstaub 24.03.2014, 16:28
@puddingsuppe

In der Fastenzeit soll auf Fleisch verzichtet werden. Nicht auf die komplette feste Nahrung.

0

Sorry, aber das ist total blöd. Weder nehmt ihr ab.....noch wird es Euch gut gehen. Bla Bla Bla......aber eine andere Antwort kann ich Dir leider nicht geben. Und zum Thema zusammenbrechen.....das ist bei jedem unterschiedlich.....der eine bricht eher zusammen der andere hält einige Zeit länger aus ....... :-( Hoffe, ihr überlegt Euch das nochmal LG Feenatem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
luisasnowie 24.03.2014, 16:26

Klar nimmt man davon ab . Kannst du mir auch eine genaue Angabe machen ?

0

Und es hört sich ein wenig nach Wettbewerb unter euch an...........Du wolltest es nicht hören, trotzdem: Bitte Vorsicht....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kometenstaub 24.03.2014, 16:30

Wenn Du am Tag 2 Liter Cola oder O-Saft trinkst, nimmst Du kein Gramm ab. lass diese Getränke weg, eventuell auch die Pommes und Co. und Du nimmst auf gesunde Weise und nachhaltig ab.

0

Was möchtest Du wissen?