Wann bricht der Weisheitszahn durch?!

5 Antworten

Weisheitszähne brechen bei jedem unterschiedlich durch. Manche haben nicht einmal welche angelegt. Und Vollnarkose ist auch nicht ganz ohne. Die hat genau so viele Risiken.

Auch wenn er durchbricht, kannst du das noch unter Vollnarkose machen. Meine waren teils komplett raus gewachsen und ich hab ne Vollnarkose angeboten bekommen.

Ist es überhaupt nötig, die raus zu nehmen? Wenn sie Platz haben, kannst sie auch drin lassen :)

3

Leider muss der raus, weil er schief wächst und sonst alle Zähne verschiebt. :(

0
Aber wenn der Zahn durchbricht kann ich das vergessen

Was kannst Du vergessen, die Vollnarkose? Nein, das stimmt nicht. Natürlich kann dann auch eine Vollnarkose oder eine Sedierung durchführen. Du solltest Dich nur eingehend vorher dahingehend beraten lassen. Vielleicht reicht ja auch eine Sedierung aus - sie ist schonender - nicht nur für Dein Portemonnaie.

deswegen wollte ich fragen ob jemand Erfahrung damit hat, wann der durchbrechen könnte

Das kann Dir hier niemand beantworten. Es kann sein, ziemlich schnell, es kann aber auch sein, daß sich der Zahn noch Zeit läßt.
Wenn es erwiesen ist, daß die Weisheitszähne verlagert sind oder nicht genug Platz zum durchbrechen haben, dann laß Dir alle 4 gleichzeitig entfernen. Dann hast Du es hinter Dir. Spreche darüber mit Deinem Kieferchirurgen.

3

ich weiß das ich vollnarkose nicht unbedingt gut ist, aber ich denke ohne schaff ich es nicht,da ich viel zu viel Panik habe und nicht ruhig daliegen kann :l

0

Zahn abgebrochen, wie geht's weiter?

Einer Freundin ist so gut wie der halbe Zahn abgebrochen jetzt geht's sie später zum Zahnarzt, nur ist es bei ihr so das sie totale Angst hat was Zahnärzte betrifft.
Wen er gezogen werden muss kann man das dann auch in Vollnarkose machen.?

...zur Frage

Mit Mitte 20, der Weisheitszahn (oben) bricht durch...?

Ich habe panische Angst vorm Zahnarzt und würde nur ungern hin. Es tut auch kaum weh (eher ein juckender Schmerz).

MUSS man zum Zahnarzt, wenn der Weisheitszahn durchbricht oder schafft der das alleine, ohne große Komplikationen?

UND: Kann man den/die sich unter Vollnarkose ziehen lassen?

Wer kennt sich aus?

...zur Frage

Weisheitszahn als Backenzahn-Ersatz?

Liebe Leute,

habe ein riesen großes Problem und zwar wurde mir vor gut 10 Tagen ein Backenzahn (links oben) gezogen, da der Weisheitszahn rausgekommen ist und quasi meinen Backenzahn in die Seite gedrängt hat. Der Zahnarzt meinte der Weisheitszahn kommt schön raus und wird also mein Backenzahn-Ersatz. Mein Zahnarzt meinte auch ich dürfte nach zwei Tagen wieder rauchen. Was ich auch tat.

Die ersten drei Tage hatte ich überhaupt keine Probleme. Aber ab Tag 5 ging es los.

Wunde hat geblutet beim Zähneputzen - obwohl ich es echt vorsichtig gemacht habe. Dann leichtes Ziehen sobald ich etwas mehr geraucht habe. Sodann ging ich zu einem anderen Zahnarzt, dieser meinte ja es verheilt ganz gut und ich solls etwas reduzieren mit dem Rauchen und aufpassen das keine Essensreste in die Lücke gelangen. Außerdem bekam ich noch eine Mundspüllung und Schmerztabletten.

So nun ist es aber so, dass mein Weisheitszahn in meinem Mund komische Sachen anstellt. Plötzlich habe ich Schmerzen bei anderen Zähnen .. Weisheitszahn selbst zieht auch etwas. Es ist einfach so ein ungutes Gefühl und ich mach mir echt schon Sorgen.

Kann es sein, dass der Weisheitszahn nun plötzlich zum weh tun anfängt obwohl er nun genug Platz hat zum komplett rauswachsen oder hindert ihn die Lücke des gerissenen Zahns?

Falls jemand so ein ähnliches Problem schon mal hatte - ich bin echt über jede Antwort dankbar.

PS: Werde am Samstag natürlich nochmal zum Zahnarzt. Aber es würde mich vorweg etwas beruhigen, wenn mir irgendjemand sagen könnte was da los ist. ;)

...zur Frage

Kann ich eine zweitmeinung vom Zahnarzt einholen?

Hi, mir muss der hinterste Backenzahn gezogen werden, da dort auch der Weisheitszahn durchbricht hat meine Zahnärztin gemeint das gibt kein Problem da der Weisheitszahn dann an die leere Stelle wächst und so nur eine ganz kleine unbemerkbare Lücke bleibt.

Kann ich auf diese Info hoffen oder kann ich mir bei einem anderen Zahnarzt einen Termin machen, um eine zweitmeinung zu erhalten?

...zur Frage

Weisheitszahn wächst schief, schlimm?

Mein oberer linker W-zahn ist gerade am durchbrechen, also 2 Ecken sind schon draußen. Aber ich habe bemerkt, dass er etwas verschrägt wächst. Also nicht in den anderen Zahn hinein, sondern er wächst in einem schrägen Winkel Richtung Wange. Ich denke,der Zahn hat genug Platz, also würde er den anderen Zähnen nicht den Platz wegnehmen (auch wenn es ganz hinten etwas eng werden könnte.)

Naja allerdings spüre ich diese zwei Ecken schon manchmal. Es ist zwar erträglich, aber wie soll es dann sein, wenn der komplette Zahn draußen ist? Dann werde ich ihn ja komplett "in der wange" haben.. Ist das schlimm?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?