Wann braucht meine eigene Webseite ein Impressum??

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten


Impressum: Anbieterkennzeichnungspflicht nach § 5 TMG.

Jeder, der eine Internetseite betreibt und auf dieser Waren, Dienstleistungen oder Informationen anbietet bzw. bereitstellt oder der eine Seite betreibt, die Texte enthält, die zur Meinungsbildung beitragen, muss grundsätzlich bestimmte Angaben zu seiner Person und seinem Unternehmen machen (sogenannte Anbieterkennzeichnungspflicht).

Hoffe, das war, wonach du suchtest.

Thomas Weber



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von applica
08.04.2016, 21:16

Das heißt, wenn ich eine Website habe, wo man sich registrieren kann, einloggen, Texte schreiben kann die aromatisch mit eigenen Algorithmen verschlüsselt werden und somit sicher Daten bleiben können, brauche ich dafür ein Impressum oder nicht? :)

0
Kommentar von WebThoWeb
08.04.2016, 22:09

Wenn du eine ganz normale Website hast mit deiner Identität, dann schreib doch einfach ein Impressum.

0

Sobald du Informationen auf der Website hast und das bedeutet prinzipiell immer, da eine Webpage ohne Information keinerlei HTML Code enthalten würde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Immer.

Das ist gesetzlich vorgeschrieben und notwendig, wenn die Seite für andere Personen öffentliche macht wird.

LG Willibergi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Praxis: Im Grunde immer. Soweit ich weiß gibt es theoretisch Ausnahmefälle aber in der Praxis kommen die (so gut wie?) nicht vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist gesetzlich vorgeschrieben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?