Wann braucht man le pronom object direct und wann object indirect?

2 Antworten

Das ist von dem Verb abhängig.

Ob er transitiv ist (ohne "à" mit dem Objetk verbunden), braucht man "le pronom d'objet direct -entspricht dem deutschen Akkusativ.

Beispiel Je vois ma mère ( Ich sehe meine Mutter)

Ob der Verv intransitiv ist, wird er mit der adverbialen Bestimmung mit Hilfe des Wortes "à" verbunden -das entspricht dem deutschen Nominativ.

Beispiele:

Je cause avec ma mère, ou

Je parle à ma mère (ich rede mit meiner Mutter)

Ce livre est à ma mère (Dieses Buch gehört meiner Mutter -Dativ)

(aber: C'est le livre de ma mère -Genitiv)

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?