...wann bitte schreibt man den und wann dem?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der deutschen Sprache
gibt es die Regel für 4 Fälle in bestimmter Reihenfolge. Sie können die
Fälle durch Fragen bzw. Fragewörter erkennen und unterscheiden. Dadurch
ergeben sich auch die Artikel, mit denen Sie antworten. Wenn Sie diese
Regel beherrschen, werden Sie künftig die bestimmten Artikel immer
richtig verwenden. 

1. Fall: Nominativ - Frage: Wer oder was? Beispiel: Das Auto ist

rot. Was ist rot? Das Auto. Auch: Der Mann hat ein Auto. Wer hat ein

Auto? Der Mann.

2. Fall: Genitiv - Frage: Wessen? Beispiel: Des Mannes Auto ist rot.

Wessen Auto ist rot? Des Mannes. Umgangssprachlich wird hier

fälschlicherweise oft der Dativ verwendet, um dem Genitiv auszuweichen.

3. Fall: Dativ - Frage: Wem? Beispiel: Von wem hat Simone das Auto?

Von dem (auch: vom) Autohändler. Dem Autohändler gehörte es vorher.

4. Fall: Akkusativ - Frage: Wen oder was? Beispiel: Wen hat Simone mitgenommen? Den Hund und den (auch: ihren) besten Freund.

Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kb55882
30.08.2016, 07:56

Vielen Dank das du dir die Mühe machtest und mir die Regeln der 4 Fälle mitgeteilt hast. Aber so richtig kapiere ich das immer noch nicht. Mir ist wahrscheinlich nicht mehr zu helfen !!!

0

Schieb den Tisch weg.

Laß die Tasse auf dem Tisch stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kb55882
30.08.2016, 07:57

Vielen Dank ich werde es damit mal versuchen..... 

0

Was möchtest Du wissen?