Wann bin ich wieder geschützt (Pille+Antibiotika )?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nicht jedes Antibiotika hat Wechselwirkungen mit der Pille. Lies das in der Packungsbeilage des jew. Medikaments nach. Wenn nichts davon in der PB vermerkt ist gibt es auch keine Wechselwirkungen.

Wenn das AB nur in der Pillenpause eingenommen wird bleibt der Schutz bestehen.

Ansonsten gilt: ab der Einnahme + 7 Tage danach (bis du wieder 7 Pillen ohne AB eingenommen hast) zusätzlich verhüten. Du bist wieder geschützt, wenn du nach abgeschlossener AB Einnahme 7 Pillen korrekt eingenommen hast.

Vorsicht: manchmal ist eine sichere Pause nach der Einnahme nicht gewährleistet.

Bei weiteren Fragen wende dich bitte an deinen Frauenarzt (das geht auch telefonisch).

LG

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Linchen231
02.08.2016, 08:29

7 pillen nach dem "unfall" das war ein freitag. Samstag und Sonntag hab ich meine letzten zwei pillen normal eingenommen und gestern mein neues blister angefangen. Zählen die 2 dann logischerweise dann auch mit und ich bin sozusagen ab samstag wieder geschützt?

0

Spätestens nach 7 korrekten Pillen, sofern du seit mindestens 1 Woche kein Antibiotika mehr nimmst. Steht übrigens alles in der Packungsbeilage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Linchen231

Wenn das Antibiotikum den Schutz wirklich beeinträchtigt (erfährst du in der Apotheke oder aus dem Beipackzettel, steht unter Wechselwirkungen) dann bist du nicht mehr geschützt. Der Schutz beginnt erst wieder wenn du nach dem Absetzen des Antibiotikums die Pille 7 Tage fehlerfrei genommen hast. Bei der Pille Qlaira sind das 9 Tage.

Wenn das in der ersten Woche ist könntest du sogar von GV in den vorangegangenen 7 Tagen schwanger sein.

Auf den Fehler in der 3. Woche hast du richtig reagiert indem du die Pause ausgelassen hast, darum hast du durch diesen Fehler den Schutz nicht verloren.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle wenn im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?