wann bezeichnet man einen stoff als chemisches element

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn es eben ein Element ist, das nicht mehr weiter zerlegt werden kann. Wenn es im Periodischen-System eine Ordnungszahl hat.
so z. B. Wasser ist H2O, das besagt, dass es aus 2 Wasserstoffatomen (=Hydrogenium = H Ordnungszahl 1) und einem Sauerstoffatom (=Oxygenium = O Orednungszahl 8) zusammen gesetzt ist. Es kann also nur in diese beiden Elemente zerlegt werden.

wenn der stoff nur aus einer art von atomen besteht.

Was möchtest Du wissen?