Wann benutzt man Modalverben und Adverbien im Englischen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo ImCraZZer,

besorge dir doch bitte ein gutes Grammatikbuch oder kümmere dich um Englisch-Nachhilfe.

Sollte das ein finanzielles Problem sein, so hat man manchmal  Glück und Schulen, gemeinnützige Einrichtungen oder Vereine (Nachbarschaftshilfe, AWO usw.) bieten gratis oder günstig Nachhilfe an.

Frage deine Lehrer, ob sie einen Schüler aus höheren Klassenstufen
oder auch angehende Lehrer oder Referendare als Nachhilfelehrer
empfehlen können.

Das ist auch deutlich günstiger als bei Nachhilfeinstituten.

Manche Volkshochschulen (VHS) bieten Schüler-Nachhilfe oder
Englischkurse für verschiedene Klassenstufen zu annehmbaren Preis an.

Ansonsten:

- Mache einen Aushang am schwarzen Brett deiner Schule, an der Uni

- Schau in die Kleinanzeigen der Tageszeitung oder 'Stadtteilblätter'

- Frage bei der VHS nach

- Mundpropaganda, hör dich im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis, in der Nachbarschaft um

- Schlage in den gelben Seiten nach (Nachhilfeinstitute)

-----------------------------

can (können), could (könnten), dürfen (may), might (dürften)
müssen (must), sollen (shall), sollten (should), werden (will), würden
(would)
sind Modalverben.

Diese zeichnen sich dadurch aus, dass

- sie in der 3. Person Einzahl im Present kein s bekommen

- sie in Verneinung und in der Frage nicht mit do umschrieben werden

- auf sie ein Vollverb im Infinitiv folgt

- man mit ihnen nicht alle Zeiten bilden (meist nur Present und Past Simple) kann. Deshalb gibt es die Ersatzformen.

to be able to - can = können

to be allowed to - may = dürfen

to have to - must = müssen

Am besten erstellst du dir zu den Modalverben und ihren Ersatzformen eine Tabelle mit folgenden Angaben:

- die Namen der Zeiten (deutsch und englisch)

- positive Beispielsätze

- negative Beispielsätze

- Beispiel-Fragen

- in allen Personen (I, you, he/she/it, we, you, they)

- im Aktiv und im Passiv

- Signalwörter (myengland.net/grammatik/html/zeit-signalw.html)

- Verwendung

Die Grammatik, Formen und Übungen zu den modalen Hilfsverben und ihren Ersatzformen findest du unter Grammatik – Modal Verbs bei ego4u.de und englisch-hilfen.de.

Zum Üben der Grammatik empfehle ich:

Lernkrimis: für verschiedene Lernjahre, mit Grammatikübungen.

Diese bekommst du beim Buchhändler deines Vertrauens.

Als Übungsgrammatik verwende ich gerne die Bücher aus der Reihe Grammar in Use.
Diese gibt es auch für verschiedene Lernstufen und in verschiedenen
Ausführungen. Allerdings sind sie komplett in Englisch geschrieben

(siehe: amazon.de)

Auch die Englisch Übungsbücher aus der Reihe Smile sind empfehlenswert.

Weitere Tipps:

- Besser in Englisch-Reihe aus dem Cornelsen Verlag (Weniger Fehler in Klassenarbeiten, in der Oberstufen-Klausuren, in Klasse ...)

- Englisch Training-Reihe aus dem Stark Verlag

- Englisch mit Oxford, 333 Horror Mistakes, Cornelsen&Oxford

(Lernprogramm zu Vermeidung typisch deutscher Fehler) ähnlich wie

- Speak you English? G. Bischoff, Rowohlt Taschenbuch

- Avoiding Mistakes aus dem Verlag Diesterweg

- The devil lies in the detail - Peter Littger

Empfehlenswert sind auch folgende gute kostenlose Lernseiten im Internet:

- ego4u.de

- englisch-hilfen.de

- kico4u.de

- oberprima.com

- abfrager.de (Hier kann man Schulform und Klasse eingeben und
sich den aktuellen Schulstoff abfragen lassen; und das nicht nur für
Englisch. Gut auch für die Vorbereitung auf Klassenarbeiten.)

- klassenarbeiten.de (ähnlich wie die zuvor genannte Seite)

Lernvideos findest du bei:

- bildunginteraktiv.com

- englishbee.net

Ansonsten findest du Texte und Übungen in den Schulaufgaben-Trainern
und Übungsheften, die zum jeweiligen Lehrwerk angeboten werden, sowie

- per Google

- bei hauschka-verlag.de

- bei manz-verlag.de

gute kostenlose Lernseiten im Internet:

- ego4u.de

- englisch-hilfen.de

- kico4u.de

- abfrager.de (Hier kann man Schulform und Klasse eingeben und
sich den aktuellen Schulstoff abfragen lassen; und das nicht nur für
Englisch. Gut auch für die Vorbereitung auf Klassenarbeiten.)

Kostenlose Audios/Podcasts im Internet:

- BBC Podcast 6 Minute English (bei Goggle eingeben und dem Link folgen)

- Podcastarchiv: Business Spotlight Podcast (bei Goggle eingeben und dem Link folgen)

- Randall's ESL Cyber Listening Lab (bei Goggle eingeben und dem Link folgen)

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ähnlich wie im Deutschen. 

Hast du dir immer noch keine Grammatik besorgt?

Und: Weißt du immer noch nicht, wie man bei den einschlägigen Seiten im Netz nachschlägt?

Sie sind dir oft genug genannt worden ...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pokentier
30.08.2016, 22:43

Leider wird dafür zu viel Eigenleistung verlangt. Laut eigener Aussage ist diese Community doch auch für nichts gut und er hat sich schon lange eine andere gesucht. 

1

Was möchtest Du wissen?