Wann benutzt man im Englischen Aktiv und Passiv?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Aktivsatz betont, wer handelt. Der Passivsatz betont, was mit Personen oder Sachen geschieht. Im Passivsatz ist nicht so wichtig, wer etwas macht.

Beispiel für Passiv "Ich bin bestohlen worden"

Entscheidend ist, dass mir etwas passiert ist, deshalb würde man das im Passiv sagen und nicht "Ein Dieb hat mich bestohlen", das wäre Aktiv und würde die Handlung des Diebes betonen, aber nicht, dass mir etwas passiert ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin mir nicht sicher ob das sehr hilfreich ist, denn es ist wie im Deutschen: wenn der Täter bekannt ist, dann Aktiv und wenn nicht dann Passiv. Musst dann in der Aufgabe darauf achten.

(Eigentlich wäre es sinnvoller wenn euer Lehrer/eure Lehrerin das umwandeln von Passiv ins Aktiv und umgekehrt in der Arbeit als Aufgabe stellen würde, so wie es bei uns gewesen ist, denn ansonsten bin ich selber etwas verwirrt)

Viel Glück bei der Arbeit


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst die Bedeutung von Aktiv und Passiv kennen, nicht nur deren Bildung. Dann füllst du den Lückentext so aus, dass die Bedeutung des gesamten Texts sinnvoll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?