Wann benutzt man den Teilungsartikel (französisch)?

2 Antworten

Elle fait le gâteau. = Sie macht den Kuchen.

Elle fait un gâteau. = Sie macht einen Kuchen.

Elle fait du gâteau. = Sie macht Kuchen.

Es kommt also darauf an, was du sagen willst.

Je prends le café. = Ich nehme den Kaffee.

Je prends un café = Ich nehme einen Kaffee.

Je prends du café. = Ich nehme Kaffee. _________________________________________

Ich habe vor zehn Minuten jemandem ein Aufstellung zum Unterschied "bestimmter/unbestimmter" Artikel geschickt. Vielleicht ist das für dich auch hilfreich.

Bestimmter Artikel:

Wenn du im Deutschen einen bestimmten Artikel (der/die/das) benutzt, dann tust du das normalerweise auch im Französischen.

Le restaurant est grand. = Das Restaurant ist groß.

La maison est petite. = Das Haus ist klein.

Les enfants ne sont pas à la maison. = Die Kinder sind nicht zu Hause.

Du sprichst also von einem bestimmten Restaurant, von einem bestimmten Haus, von bestimmten Kindern.

Unterschied zum Deutschen:

Wenn wir im Deutschen von generellen Vorlieben oder Abneigungen sprechen, verwenden wir gar keinen Artikel. Im Französischen wird hier der Artikel als eine Art "genereller" Artikel verwendet.

Ich mag Bier. = J'aime la bière.

Unbestimmter Artikel:

Die unbestimmten Artikel un und une verwendest du wie den unbestimmten Artikel im Deutschen (ein/eine).

J'ai un portable. = Ich habe ein Handy.

Nous avons une grande maison. = Wir haben ein großes Haus.

Anders also im Deutschen gibt es im Französischen auch einen unbestimmten Artikel im Plural (für unbestimmte Mengen). Im Deutschen verwenden wir hier gar keinen Artikel.

Vous avez des cartes postales? = Habt ihr Postkarten?

(aber: Vous avez les cartes postales? = Habt ihr die Pastkarten?)

Elle fait LE gateau heisst dass sie einen bestimmten Kuchen macht.... Sie macht den Kuchen... (z.B wenn es nur einen Kuchen zum Geburtstag gibt...) Elle fait du gateau sie macht Kuchen... (allgemein... kein bestimmter...)

DANKESCHÖN!:)

0

Was möchtest Du wissen?