Wann benutzt man "chiamo", "chiami" und "chiama"? Ich versteh das nicht so ganz.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

chiamo -> IO mi chiamo = ICH heiße... (1. Pers. Singular)

chiami -> TU ti chiami = DU heißt... (2. Pers. Singular)

chiama -> LUI/LEI si chiama = ER/SIE heißt.. (3. Pers. Singular und Höflichkeitsform)

Der Unterschied leigt nur in der Person.

ninabella13 18.07.2017, 22:09

also kommt es nicht auf weiblich und männlich drauf an

0
ninabella13 18.07.2017, 22:10
@ninabella13

also wenn ich sage ich heisse.... muss heisst es mi chiamo..... auch wenn ich weiblich bin 

0
TKPit 18.07.2017, 22:13
@ninabella13

Wenn du noch Hilfe brauchst, kannst mir einfach 'ne Nachricht schicken. Ich werde dir gerne weiterhelfen ;)

1
ninabella13 19.07.2017, 17:48
@TKPit

wow vielen dank♥ werd ich machen wenn ich nicht weiter komm danke

0
Kochanek 16.08.2017, 08:06

Auf weiblich oder männlich kommt es bei Verben nicht an, sondern bei Adjektiven, die bekommen ein -a oder -o, je nachdem ob sie bei einem weiblichen oder männlichen Substantiv stehen, im Plural dann -e oder -i

una bottiglia piccola, due bottiglie piccole
(eine kleine Flasche, zwei kleine Flaschen)

un ragazzo piccolo, due ragazzi piccoli
(ein kleiner Junge, zwei kleine Jungen)

1

Das Verb "chiamare" bedeutet "rufen" aber auch "nennen". "Chiamo mia sorella" bedeutet "Ich rufe meine Schwester". "La chiamo Susi" bedeutet "Ich nenne sie Susi".

"Mi chiamo Anna" bedeutet demnach wörtlich "ich nenne mich Anna", "ti chiami Marco" "du nennst dich Marco" und "si chiama Gianni" "er nennt sich Gianni".

SO spricht man auf Italienisch darüber, wie jemand heißt. Alles verstanden?

Da hilft es nur, die Sprache, hier Italienisch zu lernen. Du kannst nicht erwarten, dass Du per Gutefrage eine Fremdsprache lernen.

Hier bekommst Du einen Link für die Konjugationsformen des Verbs "chiamare":

http://conjit.cactus2000.de/showverb.php?verb=chiamare

Dort findest Du die von Dir gefragten Formen.

Das sind die ersten drei Personen im Präsens von chiamare.


also kommt es nicht auf weiblich und männlich drauf an

Nein.

Paola: "Ti chiamo domani." - "Ich rufe dich morgen an."
Marco: "Ti chiamo giovedì." - "Ich rufe dich am Donnerstag an."

Dasselbe bei den anderen Personen.
tu chiami, lui/lei chiama

Zwischen männlich und weiblich wird in den zusammengesetzten Zeiten unterschieden:
Paola: "Sono andata al mercato."
Marco: "Sono andato al cinema."

Hier kannst du dir alle Verformen anschauen:
http://www.coniugazione.it/verbo/arrivare.php
Und oben kannst du auf al femminile klicken.

Was möchtest Du wissen?