wann benutze ich le plus-que-parfait, imperfait oder passé composé?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du kannst dir vorstellen, dass Fragen zu den Zeiten sehr oft gestellt werden. Dafür gibt es bei GF eine Suchfunktion (oben rechts). Wenn du dein Thema dort eingibst wirst du viele Antworten dazu finden.

Ich habe dir schon mal eine Frage rausgesucht, in der ich den Unterschied im Gebrauch von passé composé und imparfait erklärt habe.

http://www.gutefrage.net/frage/passe-compose-ou-imparfait#answer83614884

Das plus-que-parfait ist Vorvergangenheit. Du benutzt es also nur, wenn eine Handlung der Vergangenheit noch vor einer anderen Handlung in der Vergangenheit liegt. (Vergleiche: Plusquamperfekt im Deutschen oder Past Perfect im Englischen).

*******************************************

Ich kopiere dir jetzt meine Antwort aus dem Link hier rein:

http://www.lernen-mit-spass.ch/lernhilfe/schuelerforum/faq/imparfait.php

Da in dem Link der Unterschied zwischen den beiden Zeiten eigentlich schon gut erklärt ist, hier nur noch ein paar ergänzende Sätze:

Das 'passé composé' benutzt man bei einmaligen Handlungen, aber auch bei Handlungen, die von der Anzahl her begrenzt sind.

Il est allé au cinéma hier. / aber auch: Il est allé au cinéma trois fois (la semaine derrnière).

Erst wenn eine Handlung unbegrenzt oft wiederholt wird, steht das imparfait.

Quand j'étais jeune j'allais souvent au cinéma.

Pendant les vacances, nous allions à la plage tous les jours.

Zusammenfassend zum Imparfait:

•bei Handlungen, die in der Vergangenheit unbegrenzt oft wiederholt wurden (siehe oben)

•bei reinen (Hintergrunds-) Beschreibungen (Il faisait beau. Le soleil brillait. / Marc portait des lunettes / La bouteille était vide. / etc.)

•bei Handlungen, die zu einem Zeitpunkt der Vergangenheit im Ablauf waren. (Hier ist die Verwendung zu vergleichen mit der "Progressive Form" im Englischen). z.B: Mon père lisait le journal, quand le téléphone a sonné (tout à coup). Der Vater war also dabei, die Zeitung zu lesen (Handlung im Ablauf!), also eine andere Handlung neu eintrat. (Die neu eintretende Handlung steht im passé composé, wie du siehst.)

Natürlich wird es auch immer wieder Sätze geben, wo die Situation nicht so klar ist. Wenn du den Hauptunterschied verstanden hast, wirst du aber schon mal die meisten Fehler vermeiden können.


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von flocke167
18.05.2017, 16:32

Vielen Dank für deine Antwort. Du hast mir sehr geholfen . 

0

Was möchtest Du wissen?