Wann benötige ich eine Rechtsform?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Firma und Rechtsform haben nichts miteinander zu tun. Eine Rechtsform hat man immer. Ein Einzelunternehmen ist auch eine Rechtsform. Die Firma ist der Name eines Kaufmanns. Also eines Unternehmens, dass sich freiwillig oder durch Überschreitung von bestimmten Grenzen dem Handelsrecht unterwerfen muss.

Die GbR ist die Gesellschaft bürgerlichen Rechts. Sie wird deshalb auch BGB-Gesellschaft genannt. Wie das Wort Gesellschaft schon sagt: Es sind mehrere Personen, die hier die Verantwortung gemeinsam und insgesamt tragen.

Vorabinformationen über ein unternehmerisches Projekt sind nur kurzfristig von Interesse. Auch nur für Investoren. Ein potentieller Kunde wird sich vielleicht bei einem neuen iPhone in eine Bestellliste eintragen, aber nicht für Informationen über die Fortschritte einer Unternehmensgründung.

Für Investoren hingegen ist lediglich der aktuelle Businessplan von Interesse. Aktuell bedeutet auch die Fortschreibung. Sind also auf Grundlage des ursprünglichen Businessplanes bereits Dinge passiert, dann sollte diese Information drin stehen und noch warum man diese Entscheidung getroffen hat.

Ändern sich wegen der gemachten Erfahrungen beispielsweise die Planungen für das Marketing, dann finde ich es beispielsweise immer ganz hilfreich die bisherigen Ergebnisse in den Businessplan zu schreiben. Möglichst gleich mit dem Vermerk welche Ziele so erreicht wurden und welche nicht.

Wie man mit dem Marketing weiter fährt eben auch. Selbst wenn die Planung erhalten bleibt und keine Änderungen notwendig wären.

Das würde ich aber alles nicht per Newsletter zur Verfügung stellen.

Dazu kommt wie überall: Wer einen Kunden (in Deinem Fall erst einmal Investor) sucht, der muss dahin gehen wo Investoren nach Möglichkeiten suchen. Der Markt ist eben so, die suchen Dich nicht und auch keinen anderen. Die erwarten gefunden zu werden. Sei es durch Wettbewerbe zum Thema Businessplan oder weil sie in Wirtschaftsmagazinen als Investoren vorgestellt wurden.

Die Anforderungen von Investoren sind allerdings ziemlich hoch. Schließlich wollen die ihr Geld nicht in unnötig hohes Risiko bringen. Daher verlangen die auch von Dir in der Regel einen entwickelten Geschäftsbetrieb. Bei komplexen technischen Erfindungen kann es auch ein weit entwickeltes Produkt sein. Dann sollte dieses eine Marktreife habe und natürlich noch weitere Entwicklungspotentiale bieten.

In der Regel ist es so, dass die Suche nach Fremdkapital bereits daran scheitert, dass kein eigenes Geld da ist. Dazu kommt die Erwartung an die Mehrheitsverhältnisse. Ganz viele Investoren erwarten die Mehrheit.

Eine Idee ist nichts wert. Wer eine Methode verkaufen will, wie man als Existenzgründer für Null Euro eine Ladeneinrichtung herstellt, wird keinen Investor finden. Obwohl es dafür mit Sicherheit einen Markt geben würde.

Ab dem Moment, wo Du beginnst Deine Idee zu testen, Ausgaben dafür hast, sie umzusetzen, bist Du Einzelunternehmer, egal ob mit, oder ohne Anmeldung.

Die Kosten sind steuerlich abzugsfähig und ggf. auch die Vorsteuer abzugsfähig.

Für die Bekanntmachung einer Idee brauchst du kein Unternehmen gründen. Allerdings rate ich dir ab, deine Idee preiszugeben. Es sei denn du suchst Geldgeber. Dafür gibt es einige Portale, wie kickstarter.com

Ein Unternehmen solltest du erst gründen, wenn du beabsichtigst, dauerhaft Umsätze zu generieren. Denn das ist mit Kosten verbunden! Die Wahl der "Rechtsform" ist eine Geld- u Haftungsfrage. Die "Firma" ist der Name deines zukünftigen Unternehmens.

lasse dich bei der ihk beraten dort must du sowieso mitglied werden.

eine frima must immer gründen wenn du als solche auftrist. aber vorsicht es ist immer eine frage der haftungsrisiokko?

ich würde auch mit der geschäftsidee vorsichtig umgehen denn es lauern überall nach kupferer? also eine gute beratung ist wichtig.

Hi,

du benötigst immer dann eine Rechtsform, wenn du die Absicht des Gelderwerbs verfolgst.

Ob und wann du damit Geld verdienst, ist unerheblich.

Du meinst die Gewerbeanmeldung, richtig ?

0

Was möchtest Du wissen?