Wann bemerkt man, dass man neue Bremsscheiben braucht? (Corsa D)

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob man neue Scheiben benötigt oder nicht, ist so einfach nicht zu sagen. Es gibt dort Mindestmaterialstärken die eingehalten werden müssen und es kommt darauf an wie stark die scheibe eingelaufen ist. Diese Frage kann dir deine Werkstatt beantworten.

Wenn dein Fahrzeug immer beim Bremsen schleifende Geräusche macht liegt die Vermutung nahe das deine Bremsbeläge verschlissen sind. D.h. es ist kein Material mehr auf dem Bremsbelagträger vorhanden und der Träger oder der Sattel schleifen an den Scheiben. Damit machst du auch die Scheiben zwangsläufig kaputt. Somit wird bei dir wohl ein tausch beider Komponenten unumgänglich - und dies sollte zeitnah erledigt werden.

Falls du keinen regelmäßigen Service mehr mit deinem Auto besuchst solltest du zukünftig die Beläge regelmäßig kontrollieren. Ab ungefähr 3mm Restbelag solltest du dir dann langsam Gedanken über den nächsten Tausch machen. Es ist nicht zwingend erforderlich mit jedem Belagwechsel auch die Scheiben zu tauschen - das kommt immer auf den Zustand an. Somit ist es Schade wenn du die Scheiben jedesmal kaputt fährst und sie mit wechseln lassen musst.

Noch eine Anmerkung: Sollten die Bremsen nur beim ersten losfahren nach langer standzeit ruckeln und lärm machen kann dies auch am Flugrost auf den Scheiben liegen. Das geht bei diesem feuchten Wetter recht schnell. Dann müsstest du ersteinmal garnichts machen. Das ist normal und verschwindet wenn du den Rost heruntergebremst hast. Sollte dies zutreffend sein, schau dir aber deine Beläge trotzdem mal an... schaden kann es nicht

Bremsscheiben haben ein mindestmass das wegen der erforderlichen Wärmeabfuhr der beim Bremsen entstehende Reibungswärme erforderlich ist. Die schleifgeräusche können auch durch streusalz entstehen das an den bremssätteln bzw der Bremsscheibe angetrocknet ist oder durch splitt der zwischen dem Belag und der reibfläche der bremsscheibe eingeklemmt ist. das setzt vroaus das die belagstärke noch ausreichend ist was vorher unbedingt vom Fachmann geprüft werden sollte. Bremsscheiben liegen je nach Hersteller( textar Brembo usw ) zwischen 40 und 70 Euros / Satz plus Beläge für etwas um den gleichen Betrag., der Wechsel ist mit einer halben bis zu einer stunde anzusetzen.. Joachim

Fahr zur Werkstatt, die schauen sich das an, sagen dir, was neu zu machen ist und auch den entsprechenden Preis. Es ist gut möglich, dass "nur" die Bremsbeläge runter sind. Trotzdem sollte man so nicht mehr Fahren, da es sehr gefährlich werden kann. Die verschlissenen Bremsbeläge können nämlich brechen und dann ist alles zu spät.

Was möchtest Du wissen?