Wann bekommt man einen Kredit nach Privatinsolvenz?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man sollte Sicherheiten haben, d.h. Eigentum als Absicherung. Ein fester Job wird nicht reichen, das kann sich ändern!

Du musst nach erteilen der Restschuldbefreiung durch das Gericht noch ca. 3 Jahre warten, bis deine Einträge in der Schufa gelöscht werden. Die Löschung deiner Daten solltest du aber nach diesem Zeitraum durch eine Selbstauskunft bei der Schufa überprüfen und gegebenenfalls falls nicht geschehen beantragen.

Inso und RB bedeuten den Schufa-Tod. Da bekommst du nirgendwo auch nur mehr irgendwas! Selbst nach Erteilung der RB bleibt die Eintragung noch 3 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in welchem sie erteilt wurde, erhalten. Auch in dieser Zeit lautet die Auskunft bei Anfrage generell: Bonität negativ, harte Negativmerkmale. Damit kannst du jeden Kredit vergessen - was zur Vertiefung des Lerneffekts möglicherweise nicht mal das Schlechteste ist......

Du musst schuldenfrei sein eine feste Arbeit und Einkommen haben.

reicht nicht, leider

0

Auch hier sind individuelle Bedingungen zu erfüllen. Erst einmal schauen, dass man keine Schulden mehr macht....Sonst geht man gleich in den nächsten Schuldensumpf

Du hast einen Eintrag bei der Schufa. Dann wird's erst etwas mit einem Kredit, wenn Du Deine Schulden bezahlt hast.

Was möchtest Du wissen?