wann bekommt man ein schufa eintrag, und woher weiß ich das dann?

6 Antworten

Hallo. Ich habe mal für jemanden einen Handyvertrag abgeschlossen. Diese person hatte dann irgendwann nicht mehr bezahlt dadurch wurde der Vertrag zwangsgekündigt. Sie hat auch die Raten immer bezahlt bloß irgendwann mal erst zu spät dadurch ist der Ratenplan geplatzt, ich konnte aber einen neuen RP ausmachen. Nun meine Frage steht das in der Schufa drin?

Mfg

hallo. also normalerweise müsste schon allein die tatsache, dass du einen handyvertrag abgeschlossen hast, in der schufa stehen, da es ein kreditrelevanter vertrag ist. was genau da aber drin steht, erfährst, du wenn du mal eine selbstauskunft einholst. lohnt sich, denn teilwesie stehen daten drin, die schon längst hätten gelöscht werden können. so hast du wenigstens gewissheit.

0

Negative Schufaeinträge bekommst Du in der Regel dann, wenn z. B. Rechnungen oder Raten nicht bezahlt werden, oder auch, wenn Du Insolvenz anmeldest. Über Einträge -Dich betreffend- wirst Du nicht automatisch informiert. Du kannst nur gebührenpflichtige Auskunft über alle Einträge erhalten.

Geh doch einfach mal auf die Internetseite der für Dich zuständigen Schufa. Da wird genau erklärt, wann welche Eintragungen erfolgen, ob und wann sie gelöscht werden, und wie Du Auskunft über Deine Einträge erhalten kannst.

Hey, ich hätte auch noch eine Frage: Ich habe auch einen Handyvertrag abgeschlossen, konnte die monatliche Gebühr aber in 2-3 Fällen nicht immer gleich bezahlen, dh ich habe Lastschriften bekommen. Habe diese aber meist gleich beglichen... Nun meine Frage, habe ich dadurch negative Schufaeinträge? Danke für die Antworten! :)

Was möchtest Du wissen?