Wann bekommt man den Magister-Titel?

2 Antworten

Einen Magister bekommt man, wenn man ca 8 Semester auf Magister studiert hat und eine abschließende Magisterarbeit geschrieben hat. Das ist vergleichbar mit Diplom oder Staatsexamen. Seit einigen Jahren wird der Magister allerding an immer mehr Unis abgeschafft und durch den Bachelor- und den anschließenden Masterstudiengang ersetzt. Einen Doktor kann man erst machen, wenn man einen Magister- oder Masterabschluss oder ein Diplom hat, dafür (für den Dr.) muss man dann 2 bis 5 Jahre forschen und schreibt dann eine Doktorarbeit.

Und einen Dr. bekommst Du auch nicht zum Studienabschluß, sondern er setzt eine umfassende wissenschaftliche Arbeit voraus, die oft mehrere Jahre dauert und den Studienabschluß voraussetzt

Wie ist der Wertung folgender Abschlüsse: Bachelor, Master, Diplom?

Hallo,ich gehe derzeit noch zur Schule und komme in die 11. Klasse (es wird also ernst :) ). Ich habe vor an der Technischen Universität Dresden zu studieren, aber das ist nur eine grobe Idee im Moment. Jedenfalls bin ich an einem Studium der Ingenieurswissenschaften interessiert und habe auf der Seite der TUD mal nachgeschaut, wie so etwas ausschaut [url=https://tu-dresden.de/studium/vor-dem-studium/studienangebot/sins/sins_start?stichworte=Maschinenbau].

Es werden dort die Abschlüsse Bachelor und Diplom vorgestellt. Nun ist meine Frage, wie der Wertung von diesen ist (mit dem Master).

Bachelor < Master - Das weiß ich bereits, aber wie verhält sich das Diplom?

Bachelor < Master < Diplom?

Und warum wird auf der Seite kein Maschinenbau-Studium mit Masterabschluss gezeigt?

Vielen Dank! :)

...zur Frage

Kann man sein International Baccalaureate (IB) billingual oder nach dem Abitur nachholen?

Sehr geehrte Community!

Vorweg, ich bin momentan Schüler der 10. Klasse eines Gymnasiums und werde nächstes Schuljahr auf ein Wirtschaftsgymnasium wechseln, wo ich dann auch in eine Europaklasse gehen werde, wo ich dann Spanisch + Wirtschaftsenglisch zum regulären Unterricht gelehrt bekomme.

Vor kurzem habe ich von dem internationalen Abschluss ''international baccalaureate'' erfahren und wollte euch mal Fragen, ob ihr Erfahrungen damit habt. Denn ich würde gerne diesen Abschluss erreichen, nur das Problem ist, ich habe keine solche internationale Schule in meiner nähe, und war bis jetzt auch nicht auf so einer. Ich würde natürlich dafür auch meinen Wohnort wechseln, sofern ich die Möglichkeit bekomme, auf eine solche zu gehen.

Was ich auch noch gerne wissen würde ist, ob ich nach Abschluss der 11. Klasse dann einfach so auf eine internationale Schule wechseln kann, ohne dass es irgendwelche Qualifikationen benötigt (wenn ja, welche?) oder kann man nach dem Abitur, oder während des Abiturs noch zusätzlich die Kurse nachholen/belegen?

Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen, und wenn möglich, auch noch Zusatzinformationen dazu bieten, denn mir ist es wichtig, dass ich die besten Chancen später habe, um auf eine renommierte Universität zu gehen.

Vielen Dank für alle Antworten!

Gruß, Martin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?