Wann bekommt man aids?

5 Antworten

Nein, es gibt auch Kinder, die damit geboren werden, weil sie sich bei der Mutter angesteckt haben. Ansonsten gibt es weitere Uebertragungswege ausser GV, die allerdings heute sehr unwahrscheinlich sind, z.B. Bluttransfusionen, infizierte Spritzen (Drogensuechtige).

Hauptsaechlich wird HIV daher schon ueber GV uebertragen. Daher ist es sehr wichtig (nicht nur wegen HIV), sich da zu schuetzen, indem man Kondome verwendet.

Du kannst nie 100 % wissen, ob ein Partner HIV hat, man kann gemeinsam einen Test beim Gesundheitsamt machen (kostenfrei), bevor man das erste Mal etwas miteinander hat. Das gibt aber auch keine 100% Sicherheit, er kann sich gerade erst angesteckt haben und der Virus noch nicht nachweisbar sein. Und die meisten behaupten zwar immer, dass sie treu sind, aber viele sind es eben halt doch nicht, auf das Wort von einem anderen kann man sich da leider nicht immer verlassen.

Auf ein Kondom sollte man daher nicht verzichten.

Anstecken tut man sich mit HIV, erst spaeter kann sich daraus Aids entwickeln. die heutigen Medikamente koennten das aber meist verhindern, zumindest aber Jahrzehnte hinaus zoegern.

Lernt ihr denn solche Dinge nicht mehr in der Schule?!? Oder sprechen die Eltern nicht über das Thema?

Nein, die Zeiten sind vorbei. Heute wird über perverse Sexualpraktiken geredet, aber nicht mehr über die Basics :-(

0

Kann ich mir kaum vorstellen. Das gehört nämlich zum vorgeschriebenen Lehrstoff

0

Wenn man nicht verhütet, dann kann das passieren, ja

Garnicht man muss ihm vertrauen

Was möchtest Du wissen?