Wann bekomme ich Post vom Gericht?

2 Antworten

War das die strafrechtliche oder die Klage auf Rückgabe des Geldes vor dem Zivilgericht? Ich vermute die Strafanzeige.

Du bist also geschädigt und solltest als Zeugin gehört werden. Ich gehe auch davon aus, dass du den Termin ordnungsgemäß abgesagt hast, ansonsten kann es auch als Geschädigte teuer werden einer gerichtlichen Vorladung nicht nachzukommen.

In dieser strafrechtlichen Verhandlung geht es um den Strafanspruch des Staates. Selbst wenn die Verhandlung ohne deine Aussage beendet wurde, was evtl. gar nicht möglich war und sie vertagt wurde, dauert es eine Frist bis das Urteil rechtskräftig ist.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es mehrere Monate dauert, wenn überhaupt, bis eine Mitteilung über den Ausgang eines Verfahrens, ein einfaches Formblatt, eingeht.

Das bedeutet nicht, dass du dein Geld zurück bekommst. Das geht nur über ein zivilrechtliches Klageverfahren, so denn der Täter nicht freiwillig zurückzahlt.

Doch ich habe schriftlich abgesagt und darauf hin auch Post erhalten dass ich nicht erscheinen muss. Es war ein 2 in 1 verfahren... also ging es auch um die Geld rückgabe

0

das kann dauern... frage beim gericht

Habe ich schon. Worauf ich eine email erhalten habe in der mir verboten wurde weiter solche Dinge zu erfrage

0
@nadine1828

das ist ja ein frechheit!!!! damit würde ich zu zeitungen gehen...

0
@Ssimone

Jaa nur weil ich 2 emails geschrieben habe und 1 mal angerufen habe...

0

Urteil kopieren oder abfotografieren nicht erlaubt?

Nach einer kleinen Verhandlung im Amtsgericht wurde uns eine Ausfertigung zugestellt. Nach telefonischer Rücksprache mit dem Amtsgeriicht wurde meinem Bruder von der Justizangestellten mitgeteilt, dass das Urteil im Amtsgericht liegt und er Akteneinsicht verlagen kann. Also, dass er persönlich vorbeikommen und dass orignal Urteil SEHEN kann. Eine Kopie dürfte sie nicht zusenden. Auch ein Foto darf bei Akteneinsicht von dem Urteil nicht gemacht werden. Bitte??? Es wäre aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht möglich. Das verstehen wir jetzt nicht. Gerade für den Fall wenn die Richterin verklagt werden soll aufgrund des Urteils würde man niemals eine Chance haben, dass zu beweisen. Weil mir nichts an Beweisen vorliegt. Das Urteil liegt ja am Gericht. Und könnte jederzeit abhanden kommen. Ich hoffe jetzt mal auf eine Fehlinfo der Justitzangestellten. Wer kann dazu was sagen? Vielen Dank!

...zur Frage

Habe eine Frau angezeigt, Gerichtsverfahren ist durch, aber ich erfahre das Urteil nicht?

Hallo! Vielen Dank für Ihr Interesse/Ihre Hilfsbereitschaft.
Ich wurde von einer Frau körperlich angegriffen und verletzt. Ich hab sie angezeigt, es gab ein Gerichtsverfahren und sie wurde zu 9 Monaten auf Bewährung verurteilt. Nach dem Gerichtsverfahren hat sie mich dann außerhalb des Gerichtssaals beleidigt. Also bin ich wieder zur Polizei und habe noch einmal Anzeige erstattet wegen Beleidigung. In dem zweiten Gerichtsprozess wegen der Beleidigung habe ich dann auch wieder als Zeugin gegen sie ausgesagt. Nach meiner Aussage habe ich den Gerichtssaal verlassen (war sehr stressig für mich alles). Und jetzt wüsste ich gerne, ob sie in dem zweiten Verfahren auch verurteilt wurde - denn das würde ja bedeuten, dass sie ihre Bewährung verletzt hätte und für 9 Monate ins Gefängnis müsste. Also beim Gericht nachgefragt, aber das Gericht teilte mir schriftlich mit, ich müsste einen Anwalt beauftragen, um das Urteil zu erfahren. Ich hab aber kein Geld um einen Anwalt zu beauftragen! Wie kann das sein? Ist das echt der normale Ablauf, dass ein Mensch, der von einem anderen mehrfach angegriffen wird und diesen dann anzeigt wirklich noch zahlen muss, um zu erfahren, welches Urteil gesprochen wurde? Oder hätte ich im Gerichtssaal sitzen bleiben müssen? Das hat mir aber keine*r gesagt...

Vielen Dank! Ich möchte mit dieser Geschichte abschließen...

...zur Frage

Gibt es eine Frist,in der der Richter beim Sozialgericht das Urteil fällen muß bzw das Gericht zustellen muß ?

ICh habe beim Sozialgericht eine Klage laufen gegen die BG,wegen annerkenung der Unfallfolgen HWS Bandscheibenvorfall! Aufgrund eines Verkehrsunfalls meiner Minijobs als Fahrer.Wegen PTBS bekomme ich ein Unfallrente bis auf un bestimmte Zeit 30 Mde gefordert sind 40 Mde.Der Gutachter,der den Unfall an den Auffahrunfall auf der Autobahn Begutachtet hat,hat der Unfallverursacherin die Schuld gegeben,die auf daß Fahrzeug daß ich fuhr Auffuhr. Nach dem das Gericht die Beweisaufnahme beendet hat! Liegt die Akte seit Ende August vor dem Richter .ich warte jetzt 10 Wochen auf das Urteil, die Sekretärin des Richters sagt ,der Richter muß das Urteil diktieren nach eigenem ermessen. Aber das dauert!

...zur Frage

Anzeige ohne vor Gericht zu müssen?

Hallo, ich habe mal eine Frage. Kumpel von mir wurde angezeigt, da er einer Person eine Zigarette auf den Backen gedrückt hat.

Das "Opfer" war beim Arzt: Verbrennung 2.ten Grades.

Nun läuft eine Anzeige gegen meinen Kumpel. Er hat nun Angst vor Gericht zu müssen.

Muss er vll. garnicht vor Gericht? Wenn er bei der Polizei zugibt, dass er es war, kann es sein dass er dann seine Strafe schriftlich bekommt? Ohne vor Gericht zu müssen?

Er ist nicht vorbestraft.

Habe im Internet folgendes gefunden: .."Ja aber nicht bei jeder Strafsache kommt es zu einer mündlichen Verhandlung vor Gericht. Strafen können auch ohne Verhandlung vom Gericht festgelegt werden wenn keine Verhandlung notwendig ist (Beschuldigter ist geständig etc.). In dem Fall wirst du dann schriftlich darüber informiert. "...

Wir wären um jeden Tipp dankbar.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?