Wann bekomme ich meinen Führerschein ausgehändigt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bekommst einen Zettel wo drauf steht das du bestanden hast, gleichzeitig steht aber auch drauf das du mit diesen Zettel KEIN Auto fahren darfst. Wenn du dann 17 bist kannst du zu der zuständigen Behörde gehen (welche das ist wird dir gesagt) und dann kriegst du den Führerschein mit dem du auch fahren kannst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bekommst bei der Prüfung dann eine Prüfungsbescheinigung auf weißem Papier ausgehändigt. Mit dieser darfst du NICHT fahren, auch nicht, wenn du 17 bist. Ab deinem Geburtstag kannst du sie gegen die rosa BF17-Prüfbescheinigung umtauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Füherschein bekommt man erst mit 18 die BF17 Karte mit Überwachung zu fahren darf man mit 17 bekommen und die kann man wesentlich schneller verlieren und den Anspruch mit 18 den Füherschein  verwirken als man denkt  nur einmal ohne Überwachung gefahren die BF17 weg der Führerschein  wird eingezogen und  man darf erst nach der Sperrzeit dann erneut zur Fahrschule gehen um den Schein neu zu machen  den bei so was gibt es kein Fahrverbot sondern Führerscheinentzug 6 Monate bis 15 Jahre  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von petrapetra64
11.10.2016, 15:18

ja klar kann man den Führerschein schnell verlieren, wenn man sich nicht an die Regeln hält, das ist später auch nicht anders. Wer ohne Begleitung fährt und sich dabei auch noch erwischen läßt, dem gehört es ja auch nicht anders, der ist einfach noch nicht reif genug fürs Auto fahren. 

Wenn man 18 ist und sich nicht an Regeln hält, der verliert seinen Führerschein genauso. Bei uns wurde nur in Begleitung gefahren und wir haben unseren Führerschein alle noch. 

0

Was möchtest Du wissen?