Wann beginnt für euch das Leben eines Menschen- BITTE an der Abstimmung teilnehmen?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 29 Abstimmungen

mit der Verschmelzung von Ei und Samenzelle 48%
mit dem Beginn des Herzschlages (21. Tag) 20%
mit dem der Überlebensfähigkeit des Babys (um die 24 SSW) 17%
mit der Geburt eines Menschen (ab 37 SSW bis zu 40 SSW) 13%

31 Antworten

mit der Verschmelzung von Ei und Samenzelle

Hallo Fliegengewicht4,

das Leben eines Menschen - in all seinen Facetten - hat meines Erachtens unterschiedliche 'Startzeiten'.

Das, was Du mit Deiner Frage meinst, beantworte ich mit 'Verschmelzung von Ei und Samenzelle'. Das entspricht auch der Meinung einiger, die diesen Moment als die umgesetzte Entscheidung einer Seele betrachten, in ein neues Leben zu inkarnieren.

Danach geht es nach meiner persönlichen Einschätzung weiter: Mit der Geburt setzt das, ich nenne es mal, 'aktive', also unabhängige Leben von der Plazenta der Mutter, ein. Die tatsächliche Unabhängigkeit entsteht natürlich viel später, denn ohne Bezugsperson, die einen Säugling füttert, berührt, anspricht etc. ist dieser nicht überlebensfähig.

Das bewußte Leben setzt dagegen noch später ein - bei manchen auch nur teilweise oder gar nicht. Na, ich hoffe der letzte Teil meines Satzes war ein kleiner Scherz, oder ;-)

Schönes Wochenende Dir :)

Buddhishi

in ein neues Leben zu inkarnieren

Wer sagt denn das es nur ein Leben wird, bestenfalls werden es mehrere

0
@ManuTheMaiar

Es können auch Zwillinge werden, wie bei Euch :) Oder noch mehr! Und reichlich Inkarnationen. Zufrieden?

0

Wenn klar ist das aus einem Zellhaufen wirklich ein Mensch wird (7-10 Tage)

Ich bin selber ein eineiiger Zwilling daher weiß ich das bei der Verschmelzung noch bestenfalls mehrere Menschen entstehen können, wenn ich mal an mich zurückdenke ich habe damals noch garnicht als ich selbst existiert, sondern es gab nur einen Zellhaufen aus dem letzendlich zum Glück 2 Kinder geworden sind und es hätten bis dahin auch 3 oder 5 werden können

Deswegen sehe ich das so das vorher zwar etwas lebt aber es noch nicht das Leben eines Menschen ist, ich bin ja selbst ein perfektes Gegenbeispiel

mit der Verschmelzung von Ei und Samenzelle

Leben beginnt für mich da.
Wann genau das Bewusstsein einsetzt weiß niemand, also müsste man da eine Grenze willkürlich festsetzen. Die einzige Grenze, die ich noch akzeptieren könnte, wäre: "bei der Einnistung". Nicht jede befruchtete Eizelle nistet sich ja ein. Aber sobald das passiert ist: Leben.

Wann auch sonst?

Kleiner Zusatz:
Würde man auf dem Mars Aminosäuren finden, spräche alles von "Leben auf dem Mars!" Warum ne einfach Aminosäure Leben ist und eine hochkomplexe Zelle im Mutterleib nicht - also DAS muss mir erst noch jemand sinnvoll erklären ;-)

0
mit der Geburt eines Menschen (ab 37 SSW bis zu 40 SSW)

Streng genommen ja eigentlich mit dem Beginn des Herzschlages, aber das richtige Leben beginnt erst für mich mit der Geburt eines Menschen. Da man dort erst anfängt zu leben und seine Umgebung als Baby wahrnimmt.

mit dem der Überlebensfähigkeit des Babys (um die 24 SSW)

"Das Leben" an sich, also "etwas" das "lebt" beginnt für mich zwar schon mit der Verschmelzung von Ei und Samen, allerdings hat dieses Leben für mich da noch keinen höheren Stellenwert als z.B. eine Pflanze, die ja auch "lebt". 

Den Beginn des Herzschlages finde ich völlig unwichtig. 

Die nächste Stufe wäre dann für mich Menschliches Leben, was meiner Meinung nach dann beginnt, wenn das Gehirn soweit entwickelt ist, das Sinneswahrnehmungen (auch Schmerzen) möglich sind. Also so ab der 24 Woche. 

Die letzte Stufe ist dann eigenständiges Menschliches Leben, wenn das Kind halt nicht mehr vom Mutterleib anhängig ist, um zu überleben, was ungefähr zur gleichen Zeit ist.

mit der Verschmelzung von Ei und Samenzelle

Das Leben eines Menschen beginnt schon an diesem Zeitpunkt .  Selbst wenn die Zelle noch absterben kann . 

mit dem der Überlebensfähigkeit des Babys (um die 24 SSW)

Hallo

Ich selber würde die Frage unterschiedlich beantworten. Wenn ich mir ein Kind wünsche, beginnt das menschliche Leben, sobald das Ei mit der Samenzelle verschmolzen ist. Mit dem Herzschlag und normaler Entwicklung geht es dann positiv weiter.

Ist die Schwangerschaft nicht gewollt, würde mich an die Überlebensfähigkeit halten, also so bis zur 22.-24. Woche.

Freundlichen Gruss

tm

mit dem Beginn des Herzschlages (21. Tag)

Mit dem Beginn des Herzschlages beginnt für mich das Mensch sein, vorher ist es meiner Meinung nach nicht mehr als ein Zellklumpen.

mit dem Beginn des Herzschlages (21. Tag)

Sobald das kleine Herzchen schlägt.

Ca. ab der 5.Ssw - mit Beginn des Herzschlags.

mit dem der Überlebensfähigkeit des Babys (um die 24 SSW)

Für mich erst ab der theoretischen Lebensfähigkeit außerhalb des mutterleibes.

Bis zur 12.Woche ist es auch eher ein zellhaufen. 

mit der Verschmelzung von Ei und Samenzelle

Hi Fliegengewicht, du willst viele Antworten, hier kriegst du auch meine:  Buddhishi hat es sehr schön beschrieben und  im Großen und Ganzen gebe ich ihm Recht. Gruß

mit dem Beginn des Herzschlages (21. Tag)

mit herzschlagbeginn  verbindet sich das "ich" mit der physis

Ein Rabbiner, ein evang. Pfarrer und ein Priester unterhalten sich über das Thema. Der Priester sagt, dass das menschliche Leben mit der Vereinigung von Samen und Einzelle beginnt.

Der Pfarrer sagt, dass es nach der ersten Zellteilung beginnt.

"Alles Quatsch," sagt der Rabbi. "Das menschliche Leben beginnt, wenn der Hund tot ist und die Kinder aus dem Haus sind."

mit der Verschmelzung von Ei und Samenzelle

Hallo Fliegengewicht4,

für mich beginnt das Leben mit der Verschmelzung.

Liebe Grüße

mit der Verschmelzung von Ei und Samenzelle

Alles, was nach der Verschmelzung von Ei und Samenzelle stattfindet, sind nur Veränderungen, denen man als Mensch unterworfen ist, es ändert aber nichts am Menschsein selbst.

es ändert aber nichts am Menschsein selbst.

Bestenfalls schon nämlich dann wenn aus dem Zellhaufen mehrere Menschen werden

0
@Dxmklvw

Es sind dann Menschen aber was ist man vorher, bevor der Zellhaufen sich in 2 Menschen teilt (philisophische Frage)?

0
@ManuTheMaiar

Da ist man geplant, entweder von den zukünftien Eltern oder von der Evolution oder auch von Gott, je nachdem, was man glaubt und wie man es sehen möchte.

Will man über das Vorher oder auch das Danach nachdenken und das Ursache-Wirkungs-Prinzip gelten lassen, dann kann man auch ersatzweise darüber philosophieren, ob der Bauplan eines Computers bereits der Eigentliche Computer ist oder nicht.

0
mit dem der Überlebensfähigkeit des Babys (um die 24 SSW)

Ich finde, dass ein ungeborenes Kind als Mensch gilt, sobald es außerhalb der Mutter leben kann.

mit dem Beginn des Herzschlages (21. Tag)

mit dem Beginn des Herzschlages (21. Tag)

mit dem Beginn des Herzschlages (21. Tag)

mit dem Beginn des Herzschlages

mit der Verschmelzung von Ei und Samenzelle

Deswegen finde ich es nicht so toll das es in Deutschland erlaubt ist noch realtiv spät abzutreiben.

Was möchtest Du wissen?