Wann beginnt die Widerspruchsfrist bei Pflegestufen? Wenn keine Rechtsmittelbelehrung dabei war?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hab eine Rechtschutzversicherung abgeschlossen,mit Pflegegeld regress! Das heist,wenn die angeforderte Pflegestufe abgelehnt wird,wird meine Versicherung witer machen,ohne das es mich was kostet! Meine Tochter hat Pflegestufe 4 ,aber die ist auch abgelehnt worden,mit Hilfe meiner Rechtschutz haben wir jetzt die vierer! Gib nicht auf,ich weis,es ist hart und schwer,wer wagt ,der gewinnt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Griesuh
11.07.2016, 07:27

silberwind: die Pflegestufe 4 musst du mir einmal bitte näher erklären. Es gibt keine PS 4.

Es gibt 0-3 und dann noch 3+. Aber keine Pflegestufe 4.

1

Die normale Widerspruchsfrist beträgt vier Wochen. Wenn tatsächlich im Bescheid keine Rechtsmittelbelehrung enthalten war. verlängert sie sich auf ein Jahr. Trotzdem empfliehlt es sich, zügig zu reagieren. Es reicht aber, wenn du zunächst einfach formlos Widerspruch einreichst und angibst, dass du die Begründung nachreichen wirst. Bist du denn nicht in irgendeiner Selbsthilfevereinigung drin, wo man dir da helfen kann?  Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamajoschi07
11.07.2016, 12:17

Das hat mir der Mann vom Pflegenetzwerk auch geraten. Hab den formlosen Widerspruch jetzt per Einwurf-Einschreiben mit der Bitte um schriftliche Rückmeldung das es angekommen ist geschickt. Und auch geschrieben dass die Begründung dann nach eingehender Prüfung erfolgt, und dass sie das vorher nicht zum MDK weitergeben, wegen der Anhörungspflicht P 24 SGB X.

Leider gibt es bei uns keine Selbsthilfegruppe. Ich bin gerade dabei eine zu gründen, da ich auch schon mit den Ämtern seit Jahren um alles kämpfen muss und mit Therapien usw Erfahrungen hab. Vielleicht kann ich da anderen helfen und die wiederum mir in anderen Sachen. Da es aber von Jugendamt zu Jugendamt anders ist, macht es mehr Sinn das zentral zu halten. Und ich bin ohne Auto nicht so mobil um dann immer nach Köln oder Bonn zu einer Gruppe zu fahren.
Ich suche immer im Internet nach Hilfen und wühle mich durch Gesetzte usw.  

0

Ohne Rechtsbehelfsbelehrung verlängert sich die Widerspruchsfrist auf ein Jahr und beginnt am Tag nach der Bekanntgabe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und lass mich raten es ist die AOK

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamajoschi07
10.07.2016, 20:33

Nein, es ist die Pflegekasse der TK

0
Kommentar von bluetiger2
10.07.2016, 20:35

Ah ok. Mmh da kenn ich mich leider nicht aus, aber schreibe schnellstmöglich was und schau wa rauskommt! Man kann bei allen Sachen wiedersprüche erstellen

0

Was möchtest Du wissen?