Wann Ausgabe in EÜR eintragen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Zahlung der Ware erfasst du die Betriebsausgabe. 
Vorsteuer darfst du ziehen, sobald Leistung ausgeführt ist und die eine ordnungsgemäße Rechnung vorliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis auf wenige Ausnahmen gilt das Zufluß- Abflußprinzip.

Alle Ausgaben und Einnahmen werden zum Zeitpunkt der Zahlung berücksichtigt.

Es gibt daher keine Forderungen oder Verbindlichkeiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

grundsätzlich gilt: Einnahme bei Zahlungseingang angeben, Ausgabe bei Zahlungsausgang. Bei der Vorsteuer für Deine Ausgabenrechnungen kannst Du diese bereits mit Erhalt der Rechnung (Leistungserbringung vorausgesetzt) in die USt-VA einrechnen. Dann musst Du aber aufpassen, dass Du das bei der Zahlung nicht nochmal tust. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?