Wann am besten Auslandsjahr machen?!?!?!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke es ist gut erstmal nach England oder Amerika zu gehen denn Englisch ist eine oft gesprochene Sprache und die England und Amerika sind überhaupt auch interessant. wenn du aber sehr gerne französisch lernen möchtest kannst du auch nach frankreich gehen was ich an deiner stelle mit deinen befürchtungen nicht tun würde. ich würde es in er 5. oder vielleicht 6. Klasse machen denn ab der 7. beginnen die matura vorbereitungen und wenn du das verpasst is das ein bissl doof .... es kostet schon eher viel ( um die 6000€) dafür zahlt es sich aus ! hoffe ich konnte dir helfen :) LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaryyMee
02.09.2013, 21:48

Ich bin ja schon in der 9.Klasse. Deshalb hatte ich geschrieben, ob es denn nach der Schule vor einem Studium oder so besser wäre. Aber an sich hat mir deine antwort natürlich trotzdem geholfen!

0

geh nach deinem abitur!! Es gibt ein sog. working holiday visum welches dir erlaubt ein jahr in dem jeweiligen land zu leben und zu arbeiten. solch ein visum gibt es in australien, neuseeland, Kanada und bedingt auch in den USA. Ich persönlich würde dir Australien empfehlen. In Australien ist zwar alles ungefähr doppelt so teuer wie in Deutschland aber die löhne sind dafür auch viel größer!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :) Also einen austausch kannst du nur bis höchstens 18 Jahren machen, danach, nach dem Abi könntest du Au pair machen :) die klasse musst du nich unbedingt wiederholen, ich gehe wahrscheinlich in der 10klasse nach Amerika und kann dann wenn ich wieder zurück bin weiter Indie 11 gehen^^ rede einfach mit dem Schulleiter und kläre das;) kosten: für Amerika müsstest du so ab 8-9.000€ rechnen^^ lg :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein austausch kann man nur bis 18 machen,zumindest ein Schüleraustausch.Ich Empfehle dir England,da möchte ich bald auch ein Schüleraustausch machen,denn,Englisch ist die Weltsprache und somit ist es "Pflicht" in meinen Augen das es jeder können muss,in England verbesserst du die Grammatik (was das vergessn etc. betrifft) und die betohnungen... so siehst du auch wie man in England lebt. Franzöisch kannst du immer nachholen,da Englisch aber wie gesagt die Weltsprache ist empfehle ich dir England.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde mich mal bei den Organisationen erkundigen, ob es überhaupt möglich ist ein Auslandsjahr an einer Schule nach dem deutschen Abschluss zu machen. Wär mir nicht so sicher, ob das überhaupt geht. Hast du schon mit deiner deutschen Schule gesprochen, ob du überhaupt wiederholen müsstest? Nicht jeder der ins Ausland geht muss die Klasse wiederholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?