Wann als Werkstudent bewerben?

1 Antwort

eine Teilzeitstelle muss auch ausgeschrieben werden. Und in der Auschreibung steht ja was sie suchen und welche Qualifikationen benötigt werden. Wenn du sie erfüllst dann bewirb dich.

Oder halt eine freie Bewerbung. Du hast ja eine Ausbildung und einen Bachelor. da sollte man schon ne Stelle finden.

Vorteil aber bei Werkstudenten: Du bist flexibler was Arbeitszeiten angeht. Prüfungsphasen usw.

Werkstudenten können auch innerhalb der Firma unterschiedlich bezahlt werden. Ich kenne das das es immer nach der Qualifikation geht und dementsrpechend gibt es ein Stundensatz.

Mein Tipp bewirb dich vielleicht erstmal als Werkstudent. innerhalb einer Firma kann man immer wechseln wenn eine Stelle frei ist. Und wenn sie deine Qualifikation sehen werden sie dich schon dementsprechend zahlen. Dir steht es durchaus frei über deinen Stundenlohn beim Vorstellungsgespräch zu verhandlen

Was möchtest Du wissen?