Wangen sind immer rot?

6 Antworten

Hast du es mal mit Kosmetik probiert? Eine leichte Foundation, es gibt auch Cremes mit Anti-Rötungseffekt.... usw. Man muss es ja nicht übertreiben. Schau dich etwas im Internet um. Oder wenn du dich traust, geh zu einer Kosmetikerin. Oder ruf da an und frag nach Möglichkeiten. Kopf hoch, du findest bestimmt eine Lösung für dich, die passt!

Ich glaub das ist einfach so. Das mit dem Makeup, finde ich, ist ein guter Tipp, wenn es dich zu sehr belastet. Aber wenn man dicht rangeht, sieht man es halt etwas.

Du musst an deinem Selbstbewusstsein arbeiten und es pushen. Ein Mensch, der zufrieden ist und weiß, dass er Qualitäten hat, strahlt von sich aus und ist auch mit roten Wangen attraktiv. 

Schön geschrieben. Daumen nach oben. 😀

0

Kommt drauf an, finde es aber süß😊
Du kannst ja auch sowas wie foundation,concealer,color corrector tragen um es abzudecken :D

Rote Wangen wegbekommen?

Ich bin 18 Jahre alt und männlich. Ich habe permanent rote Wangen und möchte Sie wegbekommen. Bei mir sieht man eigentlich keine äderchen und die Wangen waren früher noch mehr rot. Denkt ihr das legt sich mit dem Alter? Im Internet habe ich etwas von einer laserbehandlung gehört aber weiß nicht ob es empfehlenswert ist. Habt ihr vielleicht ein paar Tipps?

...zur Frage

Rote Wangen wegbekommen. Hilfe?

Was kann man tun um den Blutkreislauf in den Wangen zu mindern? Kann man dies operativ evtl verhindern? Ich habe dauerhaft rote Wangen und ich finde dass unattraktiv.

...zur Frage

Hautrötungen Rosazea?

Guten Abend. Dieser Text wird wahrscheinlich etwas länger, tut mir leid.

Ich bin Männlich, 15 Jahre alt und leide seit ca. 4 Jahren an Gesichtsrötungen. Ich bin mir nicht mehr genau sicher wann es zum ersten mal auftrat, jedoch war es früher nicht so schlimm wie jetzt. Damals habe ich nur durch Sport und im Winter Rötungen im Wangen und Nasenbereich bekommen, die nach paar Minuten Ruhe auch wieder verschwanden. Ich empfand es für normal und habe mir auch keine Gedanken drüber gemacht. Ich weiß nicht wie lange es jetzt schon so ist, aber meine Wangen sind seit mindestens 3 Jahren andauernd rot. Ich habe bis jetzt mein Gesicht in dieser Zeit kein einziges mal "normal" gesehen. Ich habe mich natürlich erstmal im Internet informiert und bin zu dem Entschluss gekommen, das ich wahrscheinlich Rosazea habe. Zuerst habe ich einige Produkte gekauft die Hautrötungen verringern und die Haut beruhigen soll... keine Wirkung.

Dann habe ich es mit einer teuren Creme versucht, die speziell für Rosazea geeignet ist und die Demodex Milbe bekämpft... keine Wirkung.

Verzweifelt ging ich dann zum Hautarzt der mir Antibiotika und eine flüssigkeit gegen Akne verschrieb. Was es genau war weiß ich leider nicht, jedenfalls zeigte das auch keine Wirkung. Beim 2. Termin habe ich ihm gesagt das es keine Wirkung gezeigt hat und gefragt ob es möglich sei, das ich Rosazea habe. Er meinte es wäre nicht möglich und die Rötungen sind aufgrund der Roten Punkte, (Ich glaube es sind Pickelmale, die sind bei mir in bereichen, wo keine Rötungen sind, also auf der Stirn, am Kinn und um den Mund herum) die meine Haut reizen zu sehen.

Ich weiß nicht was ich tun soll, der Hautarzt hat mir diesmal wieder eine Creme verschrieben die bis jetzt immernoch keine Wirkung gezeigt hat.

Ich werde ständig von Leuten angestarrt und ausgelacht, weil ich so rot im gesicht bin. Ich hab zwar gelernt es zu ignorieren, aber das macht es auch nicht besser.

Meine "Trigger" sind: Sport, Wärme, Kälte, Scharfes Essen, Temperaturwechsel, und wenn ich z.B. ausgelacht, angestarrt, von Lehrern, Mädchen oder Klassenkameraden angesprochen werde und ich nur ein kleines bisschen Druck verspüre, fängt mein Gesicht an zu brennen, obwohl ich eigentlich ein ruhiger Mensch bin kann ich es nicht kontrollieren und selbst wenn mir etwas nicht peinlich oder unangenehm ist, läuft mein Gesicht rot an und alle denken mir wäre alles peinlich.

Sollte es jemanden Interessieren was ich vom Hautarzt verschrieben bekommen habe, kann ich morgen nochmal nach schauen und die genaueren Daten schicken.

Falls jemand Erfahrung damit hat, oder eine Ahnung hat was das sein könnte und wie ich es behandeln kann, würde ich mich über eine Antwort freuen.

MfG

...zur Frage

Rote Wangen unattraktiv?

Ich (m/18) habe die ganze Zeit rote Wangen, je nach Temperatur und Luft mal mehr mal weniger. Meine Frage ist wirken rote Wangen unattraktiv und gibt es behandlungsmöglichkeiten?

...zur Frage

Komische rote, trockene Haut im Gesicht?

Hey....ich mache mir zurzeit echt Sorgen.

Ich habe unter den Augen, auf den Wangen, so trockene rote Stellen. Es sind keine Äderchen oder so. Es sieht halt so aus, als ob die erste Hautschicht ab wäre. Auch is es nicht ein großer einheitlicher Fleck, sondern ein "Muster". Es ist halt nicht extrem rot, aber man erkennt es. Auch brennt es seit heute ein bisschen. Es könnte entzündet sein, aber da bin ich mir nicht sicher.

Ich weiß nicht was das ist. Am Anfang dachte ich, dass es nur eine trockene Haut ist, da es Winter ist und wegen der Heizung usw. aber langsam bin ich mir da nicht sicher.

Ich hatte das schon vor ein Paar Monaten, dann war es eig. weg und jz ist es wieder da. Ich werde auf jeden Fall zum Hautarzt gehen, aber das dauert wsl noch bis ich einen Termin bekomme.

Ich habe im Internet was über Rosacea und Neuredermitis gelesen und hoffe dass es das nicht ist.

Hat vll. wer Erfahrungen mit sowas gemacht?

...zur Frage

Angeschwollene, rote Nase?

Moin leute,

und zwar meine nase is seit sonntag morgen angeschwollen, rot und tut such weh bei leichter Berührung tut sie noch mehr weh, zum teil is es auch so dass ich schwer luft bekomme. Hat jemand ne ahnung was dies sein kann?

P.s. Nein ich hatte keine schlägerei

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?