Wangen berühren

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich bin heilfroh, daß das sich gegenseitige Anspringen und andere merkwürdige Begrüßungsrituale (woher kommen die eigentlich?) hier in Preußen eher unüblich sind. Da lob ich mir den klassischen Händedruck - klar, sachlich, eindeutig - man dringt nicht in den Nahbereich des Anderen ein - was ich bei Männern untereinander immer etwas sehr eigenartig finde - und eine Bedienungsanleitung ist dafür auch nicht notwendig.

klaaufi 13.05.2013, 09:50

Wird auch meistens von Frauen praktiziert. Stellt auch keine offizielles Begrüßungsritual dar. Ist auch nur z.B. bei sehr guten Freundinnen, Liebespaaren usw. üblich. Übrigens in ganz Deutschland!

0
Unsinkable2 13.05.2013, 13:11
@klaaufi

Wird auch meistens von Frauen praktiziert.

... und ist in Südländern (aus denen es herschwappte) ein Zeichen des Vertrauens und der zugelassenen Intimität (gute Freunde, etc.).

Angefangen wird - lt. Knigge - links. Dann gibt's zwei, drei, vier oder noch mehr "Akkolades" (= "Umarmungen"). Im Kaukasus gibt's Gegenden, da macht man das 20 oder sogar 30 Mal. Und das zur Begrüßung UND zum Abschied.

Wie viele genau, bestimmt die jeweilige Kultur. Als vorsichtige Faustregel kann man sagen: Je weiter südlich, desto mehr.

In Deutschland gibt es - kraft des Imports vor relativ kurzer Zeit - nur wenige Knigge-Regeln:

  • Angefangen wird links.
  • Die Zahl selbst sollte "unter 5" liegen.
  • Und das richtige Berühren sollte vermieden werden; u.a. um eventuelle Schminke nicht zu verwischen.

Letztlich ist es aber wohl, da nicht gefestigtes Ritual, Geschmackssache und wird bei "Fehlverhalten" entsprechend übersehen.

Eine ausgeschlagene oder "übersehene" Begrüßungshand ist in Deutschland hingegen ein schwerer Fauxpas.

2

mit welcher Wange man sich zuerst berührt

Das ist doch hinten so vorne wie hoch. Die Hauptsache ist doch, dass man sich grüßt. LG

Da kenne ich mich leider nicht aus, weil ich derartige Begrüßungen grundsätzlich nicht mag. Ich möchte nicht jedermanns Bazillen im Gesicht haben.

klaaufi 13.05.2013, 09:37

Für Verliebte ist diese Begrüßungsart ein Zeichen der tiefen Zuneigung und wohl wichtiger als ein paar Bazillen im Gesicht, oder?

0
TanteMina 13.05.2013, 09:43
@klaaufi

Bei Verliebten ist das ja auch in Ordnung. Die Küssen sich ja schließlich auch. Aber bei Freunden und Bekannten möchte ich das nicht!

1

Da gibt es keine Regel , ich sehe das immer so ......erst rechts , links und dann wieder rechts .

vom Gebenden aus: Links-rechs-links / links

Was möchtest Du wissen?