wandlung des wortes ,,Bieder'' kann mir da jemand helfen also wie sich das wort bieder über die Jahunderte veränder hat,bitte keine kommis wie googel selbst...?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Wort "bieder" stammt vom althochdeutschen bitherbi, und das bedeutete "nützlich", "brauchbar",  später dann (15. Jh)  "den Bedürfnissen entsprechend", also etwa "üblich, normal". .

Im 18./ 19.. Jh erhielt das Wort einen andere Bedeutung, vgl. "sich anbiedern" (in plumper Weise um jemanden werben) ,  "Biedermann" = Spießer, bekam also eine negative Bedeutung.

Quelle: Etymologisches Wörterbuch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?