Wandfarbeflecken von Holzdecke?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wasser und ein Schwamm, der nicht allzusehr kratzt. Also bitte keinen Topfschwamm nehmen, sondern darauf achten, daß das Schwammpad grün, oder weiß ist.

Da ist Schrubben angesagt.

Immer mit der Maserung vom Holz arbeiten, nie dagegen. Und auch nicht tropfnass, sonst quillt das Holz auf. Nicht zu fest drücken, sonst geht die Oberfläche vom Holz kaputt.

Kleine "Pickel" lassen sich auch mit dem Fingernagel von der Oberfläche schaben.

Kartoffelschallmesser mit der anderen Seite abkratzen,mit Wasser könntest du alle weiter verschmieren 

Was möchtest Du wissen?